Zierfandler

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Zierfandler
Die weiße Rebsorte ist eine Spezialität der Thermenregion. Der Zierfandler, auch Spätrot genannt, ist eine natürliche Kreuzung aus Rotem Veltliner und einer Traminer-ähnlichen Sorte. Die Bezeichnung Spätrot weist auf die spät reifenden Trauben, die sich an der Sonnenseite rötlich färben, hin. Die Weine sind dezent im Bukett, mit feiner Frucht und nussiger Würze. Der Zierfandler liefert extraktreiche Weine, die über ein zartes Aroma und fruchtige Säure verfügen. Zum Aroma tragen Zitrusfrüchte, Ananas- und Maracujatöne bei.
 

Die Redaktion empfiehlt

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner