Küchenlexikon

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Farce
Die Füllung von Terrinen und Pasteten wird Farce genannt. Es ist meist eine Masse aus zerkleinertem Fleisch oder Fisch sowie Gewürzen.
Filet
Fleischstück vom Rind oder Schwein, im deutschen auch Lende oder Lendenbraten genannt. Bezeichnet den keulenförmigen Muskelstrang, der sich im Lendenbereich an der Wirbelsäule entlangzieht. Filets sind die teuersten Stücke eines Schlachttiers.
Filieren
Die Gräten eines Fischs oder der Knochen werden vom Fleisch ausgelöst. Das Filieren wird meist vor dem Garen vorgenommen. Auch das Teilen von Zitrusfrüchten in einzelne Spalten wird Filetieren genannt.
Flambieren
Flambieren wird genutzt, damit die Speise aromatischer wird. Dazu wird sie mit einer kleinen Menge an hochprozentigen Spirituosen übergossen, die angezündet und abgebrannt wird. Zudem ist das Flambieren auch ein Augenschmaus für die Gäste.
Fond
Fleisch- oder Gemüsefonds sind die Flüssigkeit beziehungsweise der Saft, der beim Garen aus den Lebensmitteln austritt. Er wird als Grundlage für Suppen und Saucen verwendet.
Frappieren
Speisen oder Getränke werden entweder durch Eisstücke oder im Kühlschrank abgekühlt.
Frittieren
Speisen schwimmen in einem 180 bis 200 °C heißen Fettbad und werden so ausgebacken.
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?