HEADER Kulinarisches Fest

kulinarisches fest
Rezept: Mini-Amaretti-Lebkuchen thinkstock
Lebkuchen - Rezept

Rezept: Mini-Amaretti-Lebkuchen

Lebkuchen mal anders: Dass das Gebäck speziell in der Weihnachtszeit Tradition hat, ist bekannt. Doch probieren Sie mal eine etwas andere Lebkuchen-Variante. Hier geht’s zu unserem Mini-Amaretti-Lebkuchen Rezept zum Selbermachen.

Lebkuchen kann man vor allem in der Weihnachtszeit überall kaufen. Dabei ist es gar nicht so kompliziert, die süße Köstlichkeit selbst herzustellen. Das lohnt sich, da die vielen Gewürze weihnachtliche Gerüche in die Küche zaubern.

Mehr zum Lebkuchen und seiner Geschichte gibt es in unserem Lebkuchen Beitrag.

Zutaten für das Mini-Amaretti-Lebkuchen Rezept (für 50 Stück)

400 g Marzipanrohmasse
50 g getrocknete Soft-Aprikosen
125 g gehackte Mandeln
5 g Amarettini-Kekse
0,25 Tl Hirschhornsalz
4 Eiweiß, (Kl. M)
200 g Zucker
1 Prise Salz
3 Tl Lebkuchengewürz
100 g Puderzucker
3 El Orangensaft
100 g dunkle Kuchenglasur
100 g Zartbitterkuvertüre, (55 % Kakaoanteil)
Außerdem:
50 Backoblaten, (50 mm Ø)

Zubereitung

400 g Marzipanrohmasse grob raspeln, 50 g getrocknete Soft-Aprikosen und 125 g gehackte Mandeln (im Blitzhacker) zerkleinern. 75 g Amarettini-Kekse ebenfalls hacken, 1⁄4 Teelöffel Hirschhornsalz in 1 Teelöffel lauwarmem Wasser auflösen. Alles mit 4 Eiweiß, 200 g Zucker, 1 Prise Salz und 3 Teelöffel Lebkuchengewürz mit den Quirlen des Handrührers ca. 3 Minuten zu einer glatten Masse verrühren.

Die Masse nun in einen Einwegspritzbeutel füllen und vom Beutel eine ca. 1,5 cm breite Spitze abschneiden. Ca. 50 Backoblaten (50 mm Ø) auf Bleche mit Backpapier setzen. Lebkuchenmasse auf die Oblaten spritzen. Nacheinander im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 13–15 Minuten backen.

100 g Puderzucker und 3 Esslöffel Orangensaft glatt rühren. Die Hälfte der heißen Lebkuchen sofort nach dem Backen mit der Zuckerglasur bestreichen. Alle Lebkuchen abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 100 g dunkle Kuchenglasur und 100 g Zartbitterkuvertüre (55 % Kakaoanteil) zerkleinern und zusammen über einem heißen Wasserbad schmelzen. Restliche Lebkuchen mit der Oberseite in die Schokolade tauchen, fest werden lassen.

Tipp: Die Lebkuchen in Plastikdosen aufbewahren, da diese sich gut verschließen lassen. So bleiben die Mini-Amaretti-Lebkuchen schön saftig.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team