HEADER Kulinarisches Fest

kulinarisches fest
Nürnberger Studenten-Lebkuchen – So geht´s www.backmomente.de
Weihnachtsbäckerei

Nürnberger Studenten-Lebkuchen – So geht´s

Was wäre die Vorweihnachtszeit in Nürnberg ohne den Christkindlesmarkt und seine weltberühmten Lebkuchen? Diese Nürnberger Spezialität wird nach alter Tradition gebacken und unterschiedlich verfeinert mit Nüssen und Gewürzen. Unser Favorit: Nürnberger-Studenten-Lebkuchen mit Studentenfutter.


Zutaten für die Nürnberger Studenten-Lebkuchen

200 g Studentenfutter
2 Eier
125 g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenspalte
je 1 Prise Muskatnuss und Nelke, gemahlen
1/2 TL Zimt
1 EL Rum
175 g gemahlene Mandeln
50 g Weizen Mehl, Type 405
15 Backobladen (Ø 7 cm)
60 g Puderzucker
2-3 EL Cranberries

Zubereitung

1. Studentenfutter fein hacken. Eier mit Zucker, Zitronenschale, Gewürzen und Rum ca. 4 Minuten schaumig schlagen. Studentenfutter, Mandeln und Mehl unterheben und Lebkuchenteig mit Hilfe eines Esslöffels kuppelförmig auf den Oblaten verteilen.

2. Lebkuchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 20 Minuten backen. Gebäck auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Puderzucker sieben, mit einigen Tropfen Wasser verrühren und Lebkuchen damit bestreichen. Cranberries hacken, Lebkuchen damit garnieren und trocknen lassen.

Guten Appetit!

Noch mehr solcher Backrezepte finden Sie auf backreise.backmomente.de
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team