Rezept: Der Woodruff Punch Tim Klöcker und Sebastian Böhme

Rezept: Der Woodruff Punch

Das Heil- und Würzkraut Waldmeister erlebt ein Comeback! Zusammen mit dem Trendaroma Holunderblüte soll der der Woodruff Punch (engl. Waldmeister) zum Trend-Cocktail des Sommers 2013 werden. Hier finden Sie das Rezept: Woodruff Punch.

Rezept: Der Woodruff Punch

Zutaten (für ca. 10 Drinks)

1 Fl trockener Rieslingsekt (z.B. Rosen & Rosen Puremonde Perles)
1 Fl trockener Weißwein (z.B. Weißburgunder Runkel 2011)
20 cl Waldmeister Likör (z.B. Preussische Spirituosen Manufaktur)
14 cl Holunderblütensirup (z.B. Vaude)
1 Bowle-Schüssel oder großer Glaskrug
Zitronengrasstangen
Eiswürfel mit großer Kantenlänge

Zubereitung

Weißwein, Waldmeister- und Holunderblütenlikör in Bowle-Schüssel geben und mit Hilfe einer Kelle verrühren. Anschließend Eiswürfel zugeben und vorsichtig mit Sekt aufgießen. Erneut sanft verrühren.

Pro Gast eine Zitronengrasstange nehmen, die äußerste Schicht der Schale vorsichtig abschälen und anschließend mit Hilfe eines Muddle Sticks (hölzerner Stößel) oder eines Kochlöffels das dicke Ende der Stangen „aufschlagen“. Das löst die Aromastoffe aus den Pflanzenfasern.

Whisky-Gläser mit Eiswürfeln füllen, den Punch zugeben und jeweils eine Zitronengrasstange ins Glas geben, mit dem aufgeschlagenen Ende in Richtung Glasboden.

Prost!

Weitere Informationen über Cocktails finden Sie unter mixology.eu


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team