HEADER Kulinarisches Fest

kulinarisches fest
Glühwein selbst zubereiten www.thinkstockphotos.de
Essen und Trinken

Glühwein selbst zubereiten

Glühwein ist von den vorweihnachtlichen Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken, man kann ihn aber auch ganz leicht selbst machen. worlds of food zeigt wie es geht.

Die Deutschen trinken jährlich etwa 40 Millionen Liter des beliebten Heißgetränkes. Als Alternative zu den zahlreichen Fertig-Glühweinen lässt sich das Getränk mit einem geringen Aufwand aber ganz einfach selbst machen.

Rezept: Glühwein traditionell selbst machen

Zutaten

1 Liter trockener Rotwein
1 unbehandelte Zitrone oder Orange
2 Stangen Zimt
5 Nelken
4 EL Zucker
etwas Kardamom

Zubereitung des Glühweins

Zuerst werden die Zitrone und die Orange in Scheiben geschnitten. Den Rotwein komplett in den Topf geben und anschließend Zucker, Gewürznelken sowie die Zitronen- oder Orangenscheiben dazugeben. Den Topf erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen, da der Glühwein sonst an Geschmack verliert. Den Glühwein unterhalb des Siedepunktes und zugedeckt für eine halbe Stunde ziehen lassen.

Anschließend den Deckel entfernen und die Überreste der Schalen und Nelken mit Hilfe eines Siebes entfernen. Zuletzt noch den Glühwein mit Kardamom verfeinern und, je nach Geschmack noch etwas Zucker hinzugeben und dabei regelmäßig abschmecken.

Hier gibt es ein weiteres tolles Punsch-Rezept:

Mandarinen-Punsch

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team