Rezept: Feigenaufstrich fürs Brot Tina Vanhove on Unsplash -- Rezept für Feigenaufstrich
Leckerer Feigenaufstrich

Rezept: Feigenaufstrich fürs Brot

Wir präsentieren das einfache Rezept für einen leckeren Feigenaufstrich. In Kombination mit einem rustikalen Brot zeigen die vielseitige Feige und der aromareiche Aufstrich was sie können.

Die Feige zählt zwar zu den ältesten domestizierten Nutzpflanzen der Welt, doch kulinarisch erlebt die grün-lila Frucht gerade ihre Renaissance. Feigenbäume fühlen sich vor allem im Mittelmeerraum besonders wohl, woher wir das frische Obst aus Sommerurlauben freilich in Erinnerung haben. Mittlerweile findet man die Kulturpflanze aber auch immer häufiger im milden Klima der deutschen Weinanbaugebiete. An Main, Mosel und Rhein, aber auch im Dresdner Elbtal und auf Helgoland ist die Feige inzwischen zu finden. Kann man in Deutschland oft nur einmal im Jahr die köstlichen Früchte ernten, bildet die Pflanze bis zu drei Generationen in milderen Gefilden aus, so dass fast ganzjährig für leckeren Nachschub gesorgt ist.

Die meisten Feigen werden heutzutage an der Sonne getrocknet, dadurch sinkt der Wassergehalt auf 33 bis 18 % und der Zuckeranteil steigt auf rund 60 %. Ihre besonderen Geschmackseigenschaften erlauben es, die Feige sowohl süß als auch herzhaft zu verarbeiten: überbacken, gefüllt, als Zutat im Hauptgericht, als besonderer Twist im Dessert oder schnell und einfach als Aufstrich. So wie unser orientalisch angehauchter Feigenaufstrich – der auch auf einer Party schnell zum Hit wird.

feigenaufstrich rezept

Und das benötigen Sie für den Feigenaufstrich

Zutaten (für 4 – 6 Personen)

6 Feigen getrocknet
200 g Schmand
200 g Frischkäse
2 EL Honig
2 EL Senf
2 EL Mangochutney
1 TL Currypulver
wer möchte: frischer Knoblauch (maximal eine halbe Zehe)
etwas Salz

Zubereitung des Feigenaufstrichs

Die Feigen zunächst in kleine Stücke schneiden, dann mit allen restlichen Zutaten in eine Schüssel geben.

Mit dem Pürierstab gleichmäßig vermengen.

Den Feigenaufstrich abschmecken.

Tipp: Der Feigenaufstrich schmeckt besonders lecker auf rustikalen Brotsorten. Wir empfehlen Vollkornbrot, dunkles Roggenbrot oder auch in Kombination mit einem Zwiebelbrot direkt aus dem Backofen.

Wir wünschen guten Appetit!

Hier finden Sie ein weiteres Feigen-Rezept:  Feigen-Senf-Brot mit Ziegenkäse

 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner