Küchenparty mit Agrilution: Glücksrollen mit Hoisin-Sauce Agrilution
Das #StayAtHome-Menü von Sebastian Copien

Küchenparty mit Agrilution: Glücksrollen mit Hoisin-Sauce

Gemeinsam mit einem Spitzenkoch in Zeiten von Corona kochen? Ja – und zwar per Videokonferenz. Sebastian Copien zauberte ein vegetarisches Menü zum Nachkochen gemeinsam mit verschiedenen Redakteuren und den frischen Kräuern aus den Plantcubes von Agrilution. Auch worlds of food war bei der Küchenparty dabei und liefert jetzt die Rezepte - zunächst natürlich die Vorspeise.

In geschlossenen Räumen wachsen Pflanzen unter kontrollierten und deshalb perfekten Wachstumsbedingungen – die Grundlage der Kräuter des Münchner Unternehmens Agrilution, das mit seinen Plantcubes Vertical Farming für zu Hause anbietet. Das Ergebnis sind Greens mit tollem Aroma, um ein Vielfaches reicher an Nährstoffen und direkt am Ort des Verzehrs geerntet.

rezept glücksrolle vegetarisch

agrilution kraeuter

Das hat auch Spitzenkoch Sebastian Copien überzeugt, der den Plantcube auch für seine Zwecke nutzt. Bei einer Video-Küchenparty kochte er nun mit verschiedenen Redakteuren zwei seiner vegetarischen Rezepte: Glücksrollen mit Hoisin-Sauce als Vorspeise und Harissa-Blumenkohl mit Stangenspargel und Joghurt-Dip im Hauptgang.

Hier: Die gesamte Agrilution-Küchenparty mit Sebastian Copien


Die Vorspeise – das Rezept: Glücksrollen mit Hoisin-Sauce

Zutaten: (für 4 bis 6 Personen)

Glücksrollen:
6 Blätter Reispapier getrocknet (2 als Puffer)
Mizuna von Agrilution
Tatsoi von Agrilution
1 Hand voll Thai Basilikum von Agrilution
1 große Karotte
10 Blatt Minze
2 Äpfel süß sauer
200g weißer Bio Tofu
3 EL Bratöl
Salz, Pfeffer
2 Liter handwarmes Wasser

Hoisin Soße:
30 g glattes Erdnussmus
3 EL Sojasoße
2 EL weißer Balsamico
2 EL Ahornsirup
3 EL Sesamöl geröstet
1 Prise Zimt, gemahlen

Erdnüsse:
6 EL gesalzene und geröstete Erdnüsse
3 TL Ahornsirup

Zusätzlich:
1 Limette
Salz und Pfeffer
Rote Radieschenkresse (in diesem Fall von Agrilution)

Zubereitung
Die Zutaten für Sauce in einer Schale glatt rühren (oder mit dem Stabmixer) und mit Salz & Limettensaft abschmecken.

Für die Erdnüsse diese mit Ahornsirup in einer heißen Pfanne karamellisieren, bis die Flüssigkeit nahezu verdampft ist. Dann die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe 5 Minuten nachtrocknen. Auf einen Teller (mit Backpapier ausgelegt) zum Auskühlen geben.

Den Tofu zwischen 2 Küchentüchern sanft auspressen. Dann in 1cm dicke lange Stangen schneiden so gleichmäßig wie möglich. Die zweite Pfanne erhitzen, Tofustreifen hineingeben, das Bratöl dazugeben und die Streifen auf hoher Hitze für 6-8 Minuten knusprig braun braten und mit etwas Salz würzen.

Karotte schälen und in 4cm lange dünne Streifen schneiden. Die Äpfel in dünne Julienne schneiden und mit etwas Limettensaft marinieren das der Apfel nicht braun wird.

Das warme Wasser in eine der Pfannen geben. Jetzt nacheinander Reisblätter 2 Minuten dort einweichen. Ein Blatt vorsichtig auf einem Plastikschneidebrett faltenfrei ausbreiten.

Die Microgreens von Agrilution am unteren Rand beginnend 3 mm dünn verteilen. Dabei an den beiden Seiten links und rechts und am oberen Rand 3 cm frei lassen. Auf die Greens etwas Karottenstreifen, Apfelstreifen und Minze verteilen und 1-2 Streifen Tofu darauf setzen.

Jetzt die beiden freien Ränder des Reisblatts vorsichtig einschlagen und von vorne her vorsichtig, aber straff aufrollen.

Die Glücksrollen mittig schräg durchschneiden.

Die übrig gebliebenen Zutaten (außer Tofu) nun in einer Schüssel mit etwas Limettensaft und 1 Löffel der Hoisin Soße vorsichtig mischen. Je eine Hand voll von dem "Salat" auf einen Teller setzen. Darauf 2 Hälften der Rollen anrichten und mit etwas Soße, Radieschenkresse und Erdnüssen garnieren.

Guten Appetit!

Demnächst präsentieren wir hier auch den Hauptgang: Harissa-Blumenkohl mit Stangenspargel und Joghurt-Dip
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner