Kartoffelpüree mit grünem Spargel, Prosciutto und Parmesan DKHV/Markus Basler
Rezept

Kartoffelpüree mit grünem Spargel, Prosciutto und Parmesan

Endlich ist es wieder soweit: Der Frühling, gleichbedeutend mit der Spargelzeit, hat Einzug gehalten. Zeit für ein leckeres Rezept - Kartoffelpüree mit grünem Spargel, Prosciutto und Parmesan.

Zutaten (für 4 Personen)

• 800g mehlig kochende Kartoffeln
• 200 ml Milch
• 50 ml Sahne
• 50 g Butter
• Geriebene Muskatnuss
• 1 Bund grüner Spargel
• 4-6 hauchdünne Scheiben Parmaschinken (alternativ San Daniele-Schinken)
• 50 g gehobelter Parmesan
• Natives Olivenöl extra

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln in kaltem Salzwasser aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen.

Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und die Butter darin schmelzen.

Den Spargel vorbereiten: Die holzigen Enden des Spargels entfernen, Spargel mit einem Messer in zwei gleich große Stücke schneiden und in siedendem Salzwasser leicht bissfest blanchieren.

Die fertig gekochten Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten.

Milch zum Kartoffelpüree gießen und zu einer homogenen Masse verarbeiten, bis das Kartoffelpüree geschmeidig und glatt ist. Mit Salz, etwas geriebener Muskatnuss und Sahne abschmecken.

Das Kartoffelpüree auf große Teller füllen, den blanchierten Spargel und den Schinken darauf anrichten. Mit gehobeltem Parmesan bestreuen und mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln.

Guten Appetit!

Weitere tolle Rezepte und Tipps rund um die Kartoffel gibt es zudem unter www.die-kartoffel.de.
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner