Rezept: Breakfast Burrito mit Hähnchen Christian Verlag
Rezept aus “Los Angeles – Die Kultrezepte“

Rezept: Breakfast Burrito mit Hähnchen

Das Rezept für Breakfast Burrito mit Hähnchen stammt ursprünglich aus Cora´s Coffee Shoppe in Los Angeles und hat nun den Weg in das Kochbuch „Los Angeles – Die Kultrezepte“ gefunden. Und zu uns:

Zutaten (für 4 Burritos)

RÜHREI
8 Eier
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
15 g Butter
45 ml Sahne

MEXIKANISCHER REIS
280 g Reis
70 g Zwiebeln
20 ml Traubenkernöl
320 g Tomaten
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise gemahlener Koriander
400 g Hähnchenbrustfilet
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Olivenöl

ZUSÄTZLICH
4 große Weizen- oder Maistortillas
1 Avocado
8 Scheiben Cheddar
80 g Sauerrahm
frische Früchte zum Servieren

Zubereitung

Die Eier mit 10 g Salz und 3 g Pfeffer verschlagen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Eier darin mindestens 5 Minuten unter Rühren garen. Die Sahne unterrühren, um den Garprozess zu stoppen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Reis dreimal waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und würfeln.

Das Traubenkernöl in einem Topf erhitzen und den Reis darin bei hoher Temperatur unter Rühren 3 Minuten braten.

Die Tomaten mit 300 ml Wasser, den Zwiebeln und 5 g Salz im Mixer in mindestens 2 Minuten glatt pürieren. Das Püree über den Reis gießen, sodass er eben bedeckt ist; bei mittlerer Temperatur zugedeckt 2 Minuten kochen, anschließend 20 Minuten quellen lassen.

Das Fleisch rundherum mit Salz (7 g) und Pfeff er (3 g) würzen, mit 25 ml Olivenöl beträufeln und auf einem Blech 18 Minuten im Ofen garen. Abkühlen lassen und zerpflücken.

Die Tortillas in einer Pfanne in etwas Öl 3 Minuten bei mittlerer Temperatur erwärmen. Die Avocado schälen und in dünne Scheiben schneiden. Jeweils etwas Reis mittig auf die Tortillas geben und mit Hähnchenfleisch, Avocadoscheiben, Rührei und je zwei Scheiben Cheddar garnieren. Einen Klecks Sauerrahm darauf geben, dann zwei gegenüberliegende Seiten der Tortillas nach innen falten und diese von einer offenen Seite aufrollen.

Die Burritos in der heißen Pfanne rundherum noch 2 Minuten bräunen, quer halbieren und mit frischen Früchten servieren.

Guten Appetit!

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Los Angeles – Die Kultrezepte“, das wir hier ausführlich vorstellen.

Steckbrief zum Buch

61123Los Angeles ist ein Schmelztiegel der Nationen. Und ebenso variantenreich ist das Food-Angebot der Megacity. Angefangen bei einem Venice Muscle Beach Smoothie am Pier von Santa Monica über eine Thai Chicken Pizza in Downtown oder einen Veggie Burger in Hollywood bis hin zum alkoholfreien Tiramisu in Malibu. Ob Amerikanisch, TexMex, Asia, Cajun oder Italo: Los Angeles. Die Kultrezepte vereint alle Geschmäcker. Und dieses Amerika-Kochbuch vereint ihre besten Rezepte.

Los Angeles - Die Kultrezepte
Autor: Victor Garnier Astorino
272 Seiten, ca. 200 Abbildungen
Format 20,8 x 26,6 cm, Hardcover
ISBN-13: 978-3-95961-123-7
Christian Verlag

 

Die Redaktion empfiehlt

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner