Auftakt des 21. Rheingau Gourmet & Wein Festivals Rheingau Gourmet & Wein Festival
  • 24. Februar 2017
  • Derk Hoberg
Essen und Trinken

Auftakt des 21. Rheingau Gourmet & Wein Festivals

Große Welcome Party zum Beginn des Festivals mit Spitzenköchen und Top-Winzern im Rheingau.

Am 23. Februar startete das 21. Rheingau Gourmet & Wein Festival mit einer großen Welcome Party im Kloster Eberbach. Zum Auftakt kochten vier internationale und sechs nationale Spitzenköche live an verschiedenen Stationen und machten den Gästen damit Lust auf die kommenden Veranstaltungen. Das Festival präsentiert sich in diesem Jahr deutlich jünger und trendiger als die vorherigen Jahre. Ein veganes Galadinner, die Neuerfindung von Dessert-Menüs, eine Nachmittags-Jause mit den 16 besten Würz-Ölen und -Essigen zu Fingerfood, ein Lunch mit dem „Rheingau Affineur“, Wein-Blindproben und der „S.Pellegrino Young Chef Award“ treffen den Zeitgeist. Bei einem der bedeutendsten kulinarischen Ereignisse Europas dürfen aber auch in diesem Jahr weltbekannte Spitzenköche wie die deutschen Drei-Sterne-Chefs Christian Bau, Sven Elverfeld, Klaus Erfort oder die internationalen Stars Nick Bril (The Jane, Antwerpen), Rodolfo Gúzman (Santiago de Chile), Simone Zanoni (Paris), Vineet Bahtia (London), Henrik Yde Andersen (Kopenhagen), Österreichs Nr. 1 Simon Taxacher (Kirchberg), Giuseppe Sestito (Italien) oder Erik van Loo (Rotterdam) nicht fehlen. Insgesamt 60 Veranstaltungen mit Dinners, Koch-Shows, Workshops, Luncheons, Tastings, Raritätengalas und Partys bieten den Gästen des Kronenschlösschens in Eltville-Hattenheim eine große Varietät an kulinarischen Hochgenüssen.

Den Schlusspunkt des 21. Rheingau Gourmet & Wein Festivals setzt am 12. März die Abschiedsparty Burgenland, bei der noch einmal fünf internationale Sterne-Köche und vier nationale Spitzenköche ihre Kreationen präsentieren.

Letzte Karten für die Abschiedsparty und einige der zahlreichen Veranstaltungen des Gourmet-Ereignisses des Jahres sind noch limitiert erhältlich. Restkarten gibt es beispielsweise für den Gewürzmenü-Lunch mit Spitzenkoch Simon Stirnal am 1. März, für den Lunch mit dem niederländischen Zwei-Sterne-Koch Nick Bril am 27. Februar sowie den Libanon-Lunch mit Thomas Figovc (Beirut) am 10. März. Weinliebhaber können noch Karten für den Raritäten-Lunch „Champagner & Bordeaux“ am 10. März oder eines der Tastings am 1. März, Burgund & Nordrhône, oder am 9. März, Grand Terroirs of Europe, erwerben. Außerdem gibt es kleine Restkontingente für Dinner-Events beispielsweise von den Zwei-Sterne-Köchen Sebastian Frank am 28. Februar und Tohru Nakamura am 5. März sowie Thomas Kellermann am 8. März.

Tickets erhältlich telefonisch unter +49 (0)6723 640, per E-Mail unter info@kronenschlösschen.de oder unter www.rheingau-gourmet-festival.de. Diverse Festival-Arrangements mit ausgewählten Veranstaltungen werden bereits mit Übernachtungen im Hotel Kronenschlösschen angeboten.

Über das Rheingau Gourmet & Wein Festival

Das Rheingau Gourmet & Wein Festival ist das bedeutendste kulinarische Ereignis Europas. Achtzehn Tage lang präsentieren alljährlich weltbekannte Spitzenköche ihre raffinierten kulinarischen Köstlichkeiten. Spitzenwinzer sorgen bei jeder Veranstaltung persönlich für die ideale Weinbegleitung. Jährlich zieht das Festival rund 6500 Feinschmecker aus aller Welt an. Dreh- und Angelpunkt des Festivals ist das Hotel Kronenschlösschen in Eltville-Hattenheim.
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?