Schwäbischer Kartoffelsalat KMG
Rezept

Schwäbischer Kartoffelsalat

Kartoffelsalat gehört in vielen deutschen Haushalten an Heiligabend einfach dazu. Hier ein schwäbisches Rezept, das ohne Mayonnaise auskommt.

Zutaten

1 kg festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
200 ml Gemüsebrühe
5 EL Weißweinessig
2 TL Senf
1 TL Zucker
6 EL Öl
Schnittlauch
Pfeffer und Salz

Zubereitung

Kartoffeln in Salzwasser garkochen und auskühlen lassen – am besten schon am Vortag. Anschließend pellen, in Scheiben schneiden und in eine große Salatschüssel geben.

Zwiebel schälen und fein würfeln.

Die Brühe in einem kleinen Topf aufkochen. Die Zwiebelwürfel dazugeben, das Ganze kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Essig, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer in die Brühe einrühren und das Gemisch über die Kartoffeln gießen.

Den Salat vorsichtig vermengen und mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren das Öl unterrühren und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit etwas Schnittlauch garniert ist der Salat bereit zum Servieren!

Guten Appetit!
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?