Gebratene Auberginenwürfel GPP -- Als Vorspeise oder als Tapas zum Wein: Gebratene Auberginenwürfel mit Aioli
Rezept

Gebratene Auberginenwürfel

Eine tolle Beilage sind gebratene Auberginenwürfel. Mit selbstgemachter Aioli werden sie zum Snack. Wie sie zubereitet werden, lesen Sie hier.

Zutaten (für 2-4 Personen)

• 1 Aubergine
• 5 El Weißweinessig
• 1 Tl Salz
• Sonnenblumenöl
• Mehl

Zubereitung der Auberginenwürfel


Die Auberginen in 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Die Würfel in einer Schale mit Essig und Salz mischen und das Gemisch mindestens 15 Minuten einziehen lassen.

In eine andere Schüssel einige Löffel Mehl geben.

In einem Topf oder Wok eine Schicht Sonnenblumenöl auf ca. 180° C erhitzen. Man kann natürlich auch eine Fritteuse verwenden.

Die Auberginenwürfel im Mehl schwenken und anschließend in das heiße Öl geben und regelmäßig wenden. Sobald die Außenseite hellbraun wird, sind sie gar und können aus dem Öl genommen werden.

Noch kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann mit Aioli oder scharfer Tomatensauce servieren.

Guten Appteit!

Hier: Weitere Auberginen-Rezepte
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?