Kalbsbacke mit Bourguignon-Garnitur worldsoffood.de
Kulinarischer Jakobsweg 2015

Kalbsbacke mit Bourguignon-Garnitur

In Bier braisierte Kalbsbacke mit geräucherten Kartoffeln, sautiertem Gemüse und Bourguignon-Garnitur – ein Rezept vom englischen Spitzenkoch Matthew Tomkinson. Er entwickelte es für die Jamtal Hütte, die Teil des Kulinarischen Jakobswegs 2015 ist.

Zutaten

Matthew-TomkinsonMatthew Tomkinson2 kg Kalbsbacke
2 l Rindssuppe
0,3 l dunkles Bier
250 g Wurzelgemüse
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
Rosmarin, Thymian
Etwas Stärke zum Binden

Zubereitung

Die Kalbsbäckchen putzen und gemeinsam mit dem Wurzelgemüse anbraten. Nun das Tomatenmark hinzugeben und anschließend mit Suppe und Bier ablöschen. Anschließend das Fleisch schmoren bis es weich ist und dann entfernen. Nun die Sauce abseihen, würzen und einreduzieren lassen.

Kartoffelpüree
1kg mehlige Kartoffeln
200 g Butter

Aus den mehligen Kartoffeln ein Püree zubereiten und die Butter zugeben bis gewünschte Konsistenz und Geschmack erreicht ist.

Bourguignon Garnitur
4 EL gekochte Silberzwiebeln – in Butter gebräunt
4 EL geräucherter Schweinebauch (gewürfelt) – sautieren bis er Farbe angenommen hat
Croutons
Kräuter zum Garnieren
2 Karotten
Broccoli-Röschen

Karotten in Scheiben schneiden und Broccoli kurz in Butter schwenken.

Die Kalbsbäckchen auf dem Kartoffelpüree anrichten und mit Sauce napieren. Anschließend noch mit Gemüse und Kräutern garnieren.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team