Rezept: Fleischfarce www.thinkstockphotos.de
Raffiniert zubereitete Farce

Rezept: Fleischfarce

Eine Fleischfarce (Farce = französisch für Füllung) wird häufig zur Füllung von Pasteten, Geflügel, Fisch oder anderen Fleischteilen verwendet. Wir haben ein Fleischfarce-Rezept von Sternekoch Thomas Merkle.

Zutaten für die Fleischfarce

200 g schieres Fleisch, ohne Fett und Sehnen
(Geflügel, Wild, Kalb), je nach Wunsch
oder passend zum Gericht
30 ml roter Portwein
30 ml Sherry
30 ml Cognac
70 ml eiskalte Sahne
Salz, Pfeffer

Zubereitung der Farce

Das Fleisch in feine Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen, 10 Minuten marinieren.

In der Zwischenzeit den Alkohol auf die Hälfte einkochen und auskühlen lassen, danach zum marinierten Fleisch geben und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Das angefrorene, marinierte Fleisch in den Mixer geben und unter Zugabe der Sahne nach und nach durch schnelles Mixen eine Farce herstellen. Vorsicht, nicht zu lange mixen, damit das Eiweiß nicht gerinnt, eventuell zwischendurch nochmal einfrieren.

Die Farce nochmals mit Salz und Pfeffer würzen und durch ein feines Sieb streichen.

Die Farce können Sie unter anderem in diesem Gericht einsetzen: Rehrücken in Gewürzbrioche

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Heimische Festtagsküche“ von Sternekoch Thomas Merkle

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team