Rezept: Meerrettich-Kartoffelsuppe Bad Reichenhaller
Essen und Trinken

Rezept: Meerrettich-Kartoffelsuppe

Ein deftiges Rezept, das die Abwehrkräfte stärkt: Kartoffelsuppe mit Meerrettich und Senf.

Zutaten für die Kartoffelsuppe mit Meerrettich

300 g Kartoffeln (mehlig kochend)

100 g Zwiebeln

100 g Kopfsalat

100 g Lauch

50 g Knollensellerie

1 l Geflügelbrühe

200 ml Sahne

2–3 EL Senf

2 EL Sahnemeerrettich

80 g Butter

Zucker

Muskat

Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Zubereitung der Kartoffelsuppe

Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.

Zwiebeln würfeln und mit den Kartoffeln zusammen in Butter anschwitzen.

Kopfsalat, Lauch und Sellerie schneiden und zugeben, mit Geflügelbrühe aufgießen und so lange kochen, bis die Kartoffeln weich sind.

Mit Sahne auffüllen und kurz aufkochen lassen.

Senf, Sahnemeerrettich, je nach Geschmack Zucker, Muskat und Zitronensaft zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles pürieren.

Guten Appetit!

Hier erfahren Sie mehr über Meerrettich
Mehr über die Vielseitigkeit von Kartoffeln

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team