Oktopus japanisch putzen - Tintenfisch richtig reinigen Derk Hoberg
Küchentipps aus aller Welt (5)

Oktopus japanisch putzen - Tintenfisch richtig reinigen

Wenn Sie einen nicht küchenfertig verarbeiteten Tintenfisch kaufen, kann es sein, dass dieser unangenehm riecht. Wie man in Japan einen frischen Tintenfisch reinigt und den Geruch beseitigt, erfahren Sie hier.

Ein nicht küchenfertig verarbeiteter Tintenfisch wird in Japan vor dem Kochen zunächst zur Reinigung rundherum mit reichlich groben Meersalz eingerieben. Das Salz kann ruhig einen Moment lang einwirken, damit es auch den Geruch des Tintenfischs, der manchmal leicht unangenehm sein kann, beseitigt. Nach ein bis zwei Minuten wird das Salz gründlich vom Oktopus herunter gespült und der Tintenfisch kann nun weiter verarbeitet werden.

Zum Beispiel so: Karaage – Frittierter Oktopus mit Gemüse

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team