Alles Pasta oder was - welche Nudel-Sorten gibt es? Bernd Boscolo / pixelio.de

Alles Pasta oder was - welche Nudel-Sorten gibt es?

Alles Pasta oder was? Die Nudelregale sind voll mit verschiedensten Pasta-Sorten. Farfalle, Penne, Spaghetti, kleine, dicke, runde. Unsere Partnerseite ichkoche.at verrät welche Pasta-Sorten es gibt, und was die jeweiligen Charakteristika sind.

Die wichtigsten Pasta-Sorten

ichkoche

AGNOLOTTI - Die handgeformten Nudeltäschchen werden meist mit Ricotta und Spinat gefüllt und sind vor allem in der piemontesischen, toskanischen sowie lombardischen Küche beheimatet.

BIGOLI - Dicke Spaghetti; in Venetien auch aus Vollkornmehl hergestellt.

BUCATINI - So nennt man alle Spaghetti, die einen schmalen, runden Luftkanal in der Mitte haben, also Röhrennudeln sind.

CANNELLONI - Große Nudelröhren, die mit Fleisch-, Käse- oder Gemüsemasse gefüllt, für gewöhnlich in Tomatensauce weich gedünstet und anschließend gratiniert werden.

CAPELLINI - Dünne Fadennudeln, die in noch dünnerer Version auch „Angel Hair“ (Engelshaar) genannt und in Nestform gewickelt werden.

CAVATELLI - Muschelförmige Nudeln

CONCHIGLIE - Muschelförmige Nudeln

FAGOTTINI - Kleine gefüllte Teigtäschchen

FARFALLE - Die schmetterlingsartig geformten Nudeln erinnern auch an ein Frackmascherl oder eine „Fliege“.

FETTUCCINE - Bandnudeln, zu kleinen Nestern gerollt.


FRICELLI - Spiralenförmig gerollte Röhrennudeln

FUSILLI - Die typischen Spiralennudeln, die früher durch Umwickeln einer Stricknadel mit Spaghettiteig hergestellt wurden, unterscheiden sich je nach Region voneinander.

GNOCCHI - Kleine Klößchen oder Nockerln, die nicht aus Nudel-, sondern aus Kartoffelteig geformt werden und durch Abdrücke der Gabel ihre typische gerillte Form erhalten.

hier geht's weiter von Lasagne bis Ziti

Hier geht es zum Originalartikel auf ichkoche.at

_____________________________________________________________________________________

ichkoche

www.ichkoche.at - Die Rezeptsuche im Internet mit mehr als 10.000 kostenlosen Rezepten.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team