Verdejo – Spanischen Weißwein in deutschen Restaurants kennenlernen D.O. Rueda

Verdejo – Spanischen Weißwein in deutschen Restaurants kennenlernen

Denkt man an spanischen Wein, kommt einem unweigerlich der Name Rioja in den Sinn. Doch die spanische Weinlandschaft hat noch mehr zu bieten, als den gleichnamigen, überwiegend roten, Wein aus dieser Region. Dazu gehört unter anderem das Weinbaugebiet D.O. Rueda, welches mit der dort verbreiteten Verdejo-Traube qualitativ hochwertige Weißweine liefert. In acht Restaurants kann man diese Weine nun in besonderem Rahmen probieren.

Das Restaurant 181 ist das höchste Restaurant der bayrischen Landeshauptstadt München. Genau in so vielen Metern Höhe dreht sich das Restaurant über der Stadt und bietet Ausblick über München und das Alpenvorland bis hin zu den ersten Gipfeln der Alpen. Genau dieses Ambiente suchte sich auch die spanische Weinregion Rueda aus, um auf sich und ihre Weine – allen voran die Rebsorte Verdejo – aufmerksam zu machen.

Die teilnehmenden Restaurants

München und Otto Kochs Restaurant 181 sind nur der Auftakt zu dieser Verdejo-Kampagne. Insgesamt werden in acht Restaurants in ganz Deutschland eigens kreierte Weißweinmenüs vom spanischen Verdejo begleitet. In den folgenden Restaurants kann man sich davon überzeugen, wie gut der spanische Wein mit gutem Essen harmoniert:

•    „181“, München: 18. Juni - 30. Juli 2012
•    „Aguila“, Asperg: 8. Juli - 22. Juli 2012
•    „Asador el Toro“, Budenheim: 2. Juli - 22.Juli 2012
•    „Comedor“, Frankfurt: 2. Juli - 22.Juli 2012
•    „gavino“, Koblenz: 20. Juni - 15. Juli 2012
•    „Heimat“, Hamburg: 1. Juli - 15.August 2012
•    „Orangerie“, Bochum: 19. Juni - 7. Juli 2012
•    „Rutz“, Berlin: 3. Juli - 21. Juli 2012

Die Charakteristika des Verdejos

Verdejo ist die Hauptweißweinsorte in der spanischen Region D.O. Rueda. Er zeichnet sich durch seine frische Fruchtigkeit, gepaart mit einer feinen Kräuterwürze und einer ausgewogenen Säurestruktur aus. Eine leichte Bitternote rundet den kraftvoll eleganten Geschmack ab und sorgt für ein harmonisches Mundgefühl. Dabei erinnert der Verdejo in seiner Aromatik ein wenig an Sauvignon Blanc.

landschaftDie Rebsorte Verdejo hat ihren Erfolg gewissermaßen selbst begründet, hat sie sich doch über Jahrhunderte den kargen Böden Kastilien-Leóns und den klimatischen Gegebenheiten dort angepasst und ihre Charakteristik herausgebildet. In der Regel wird die Traube im Stahltank ausgebaut und der Alkoholgehalt des Weines liegt meist um die 13% vol.

Die Region Rueda


karte
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team