Ohne Kneten – Das New York Times Brot Derk Hoberg
Rezept: Brot selber backen

Ohne Kneten – Das New York Times Brot

Ein Brot selber backen – und das sogar ohne lästiges Kneten? Mit dem Brot-Rezept der New York Times ist das kein Problem.

Das Backhandwerk hat dank der zahlreichen Einwanderer große Tradition in New York City und sogar die ersten gesetzlichen Regelungen der Stadt betreffen das Backhandwerk. Heute haben sich Bäckereien etabliert, die nach deutschen oder europäischen Rezepten backen. Zu erkennen sind diese Bäckereien an Schildern mit Aufschriften wie Sourdough, Whole-Grain, Rye und Spelt. In diesen Backstuben werden hochwertige Produkte aus Sauerteig, Vollkorn, Roggen oder Dinkel hergestellt.

Es bewegt sich also eine ganze Menge in Sachen gutes Brot in New York City. Eine Rückbesinnung auf die traditionelle Handwerkskunst, die einen Gegentrend zu den beständig einförmigeren Innenstädten samt ihrer immer gleichen Franchise-Outlets weltweit operierender Ketten markiert. Kleine Manufakturen und junge Unternehmen nutzen die Gunst der Stunde und liefern den New Yorkern dank zunftgemäßer Passion qualitativ hochwertige „Laib-Speisen“.

brot selber backen rezept

Sogar die New York Times hat sich dem Thema Backen angenommen und 2006 ein Brotrezept von Jim Lahey, dem Chef der Sullivan Street Bakery, veröffentlicht, das ohne lästiges Kneten auskommt.

Das Brot-Rezept zum Selberbacken

Zubereitungszeit: 5 Min. für die Teigherstellung, 12-20 h Gehzeit, 2-3 h Backzeit

Zum Backen benötigen Sie einen glasierten Tontopf oder gusseisernen Topf jeweils mit Deckel

Zutaten für das Brot

800 g Weizenmehl, Type 550
1 EL Salz
1 TL Zucker
1 TL Backmalz
10 g frische Hefe (1/4 Würfel)
650 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz, Zucker und Malz vermengen.

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Anschließend zu den übrigen Zutaten geben und grob zu einem klumpenfreien Teig vermengen. Diesen für mindestens 12 und bis zu 20 Stunden in nicht allzu warmer Umgebung ruhen lassen.

Den Topf bis zum oberen Rand mit Backpapier auslegen und im Backofen auf 200° Celsius vorheizen.

In der Zwischenzeit den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Fläche vorsichtig drei bis viermal zu einer fluffigen Teigkugel falten. Nicht kneten oder drücken!

Hat der Topf die Temperatur erreicht nehmen Sie ihn vorsichtig mit Backhandschuhen heraus und geben sofort den Teig auf das Backpapier. Dann den Deckel drauf und für 80 Minuten in den Ofen.

Danach das Brot für weitere 50 Minuten ohne Deckel knusprig backen und anschließend mindestens ein Stunde auskühlen lassen.

Guten Appetit!

new york times brot selber backen rezept
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner