Rezept: Bananenbrot mit Nüssen UFOP e.V. -- Das Rezept für Bananenbrot mit Nüssen
Bananenbrot: Bananabread selber backen

Rezept: Bananenbrot mit Nüssen

Das Rezept für Bananenbrot mit Nüssen: Ein Bananenbrot selbst backen ist ganz leicht. Die Zutaten vorbereiten, zusammenrühren, in eine Kastenform geben und ab in den Backofen. Fertig ist das leckere Bananenbrot mit Nüssen.

Vor allem in den USA erfreut sich Bananenbrot als „Bananabread“ größter Beliebtheit. Die Kombination aus fruchtigem Aroma und einfacher Zubereitung spricht ja auch für sich. Der hohe Gehalt an Kohlenhydraten macht es auch für Ausdauer-Sportler zu einem interessanten Energielieferant.

Zutaten für eine Kastenform Bananenbrot (30 cm):

rezept bananenbrot1 Zitrone, unbehandelt
3 reife Bananen
125 g brauner Zucker
125 g Rapsöl nach Wahl
150 g Joghurt, z. B. Sahne-Joghurt
1 Ei (L)
½ TL Vanillepulver
½ TL Salz
150 g gemahlene Nüsse oder Mandeln nach Wahl
150 g Mehl, Type 405
1 Päckchen Backpulver

Rezept Bananenbrot – die Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine große Kastenform mit Backpapier auskleiden.

Die Zitrone heiß waschen und gründlich abtrocknen. Die Schale fein reiben und den Saft auspressen.

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit Zucker, etwas Zitronensaft und -schale nach Geschmack vermengen.

Das Rapsöl mit Joghurt, Ei, Vanillepulver und Salz verrühren, dann zur Bananenmischung geben. Nüsse, Mehl und Backpulver vermischen und mit der Rapsöl-Joghurt-Masse verrühren. Den Teig in die Form füllen und 45 Min. auf der zweiten Schiene von unten backen.

Guten Appetit!
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner