Der Currywurstbrunnen - Für die perfekte Party Derk Hoberg
Currysauce aus dem Currysaucen-Brunnen

Der Currywurstbrunnen - Für die perfekte Party

Currywurst – liebstes Kantinengericht der Deutschen und Stammangebot im Imbiss von Nebenan. Sowohl die Qualität der Wurst sollte dabei passen, als auch das typische, würzige Aroma der Currysauce. Wer dann noch Eindruck auf seiner Party schinden will, serviert die Currywurst spektakulär mit der Currysauce aus dem Schokobrunnen.

Wie beliebt die Currywurst in Deutschland ist, zeigt wohl alleine die Tatsache, dass Autohersteller Volkswagen seine eigenen Würste für die Betriebskantinen herstellen lässt. Über 5 Millionen davon werden pro Jahr produziert. Verpackt und gekennzeichnet werden sie stilecht als „Volkswagen Originalteil“ – so wie alle Teile, die der Autobauer selbst herstellt –, bevor sie in die Kantinen rollen.

Mindestens genauso originell: Die Currysauce im Schokobrunnen zu servieren. Wir erklären, wie das geht und präsentieren ein leckeres Rezept für Currysauce.

Zutaten für die Currywurst mit Schokobrunnen

currywurst schokobrunnenBratwürste (Anzahl je nach Bedarf, am besten aus Bio-Fleisch)

Für die Currysauce
1 kleine Zwiebel
3 reife Tomaten
2 EL Currypulver
50 ml Apfelmus
100 ml Cola
150 g Ketchup
Salz und Pfeffer
Etwas Pflanzenöl zum Andünsten des Gemüses und für die Viskosität der Currysauce

Nach Belieben: Chilipulver, Thymian, Knoblauch, mildes Currypulver zum Garnieren

Zusätzlich: Ein Schokobrunnen für die Currysauce

Zubereitung der Currysauce

Die Zwiebel und die Tomaten fein Würfeln.

Anschließend zunächst die Zwiebel mit ein wenig Öl und dem Currypulver in einem Topf andünsten, das Currypulver leicht anrösten.

Dann die gewürfelten Tomaten hinzugegen und etwas einkochen lassen.

Nach Belieben Chilipulver, Thymian, Knoblauch und Apfelmus dazugeben.

Die Cola hinzugeben lassen und weiter einkochen lassen.

Wenn alles gar ist, die Masse in einem Mixer sehr fein pürieren.

Tipp: Damit die Currysauce besser im Schokobrunnen fließt, nun noch etwa 3 Esslöffel neutrales Pflanzenöl während des Mixens hinzugeben.

Parallel die Bratwürste anbraten.

Zum Schluss nach Belieben mit Ketchup strecken, gut umrühren und mit Salz und Pfeffer oder Chili abschmecken.

Zum Servieren den Schokobrunnen vorheizen, die knackig gebratenen Bratwürste in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel neben dem Schoko-, respektive Currywurst-Brunnen platzieren. Dazu auch noch ein wenig mildes Currypulver zum Garnieren bereitstellen.

Nun die warme Currysauce vorsichtig in den Brunnen geben, anschalten und los geht´s!

Guten Appetit!

currywurst
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner