Rezept: Carpaccio von Kalb & Rind Volker Debus
Ein Rezept von Spitzenkoch Stefan Marquard

Rezept: Carpaccio von Kalb & Rind

Nicht nur Goethe kam inspiriert von seiner Italienischen Reise zurück, auch Stefan Marquard hat eine solche nicht geschadet. Im Gegenteil, wie dieses Rezept aus seinem neuen Buch „Küche rockt!“ zeigt: Carpaccio von Kalb & Rind.

s stefan marquardCarpaccio von Kalb & Rind - Zutaten (für 4 Personen)

200 g Kalbshüfte
200 g Rinderhüfte
20 g Pistazien
40 g Parmesan
1 Bund Rucola
S / P / Z
Saft einer Zitrone
30 ml Olivenöl (Ligurien)

Zubereitung

Kalb- und Rindfleisch in 2 mm dicke Scheiben schneiden und mit der Messerschneide glatt streichen. Pistazienkerne rösten. Parmesan mit dem Messer grob hobeln. Vom Rucola die groben Stiele entfernen. Den Rucola als Untergrund auf den Teller legen, das Kalb- und Rindfleisch abwechselnd auf dem Teller anrichten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Mit Zitronensaft und Olivenöl marinieren. Zum Schluss mit etwas Parmesan, Rucola und den gerösteten Pistazienkernen garnieren.

Stefan Marquard wünscht guten Appetit!

Das Rezept stammt aus Marquards neuem Buch „Küche rockt!“, das wir hier ausführlich vorstellen

Steckbrief zum Buch

Küche rockt - Gerichte und Geschichten

Von: Stefan Marquard
Fotografie: Volker Debus
288 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-87515-428-3

Erschienen im Matthaes Verlag, Stuttgart 2018

kueche rockt marquard

Inhalt

Die Leidenschaft für seinen Beruf, die Liebe zum Produkt und verrückte Zubereitungen sind das Markenzeichen von Ausnahmekoch Stefan Marquard. Man muss ihn selbst, sein typisches Styling mit Stirnband, Brille, Ziegenbart gar nicht sehen: Ein Blick auf den Teller verrät schon, wer diese Spezialität erschaffen hat. Er hat die Profiküche in den letzten dreißig Jahren mit seinen Ideen gelebt und geprägt. Die treibende Kraft ist hier stets seine Neugier. Stefan geht lieber ein Risiko ein, statt eine vielversprechende Kreation nicht auszuprobieren.

Die 70 interessantesten Gerichte aus seiner bisherigen Laufbahn als Koch präsentiert er nun in diesem Buch. Manche Rezepte hat er im Laufe der Zeit verändert, andere sind immer noch perfekt, so wie sie damals gekocht wurden. Seine Freunde und Wegbegleiter sind auch im Buch an seiner Seite. Sie kochen mit ihm und ergänzen seine Geschichten. Stefans Spaß am Kochen und Freude am Leben sind auf jeder Seite spürbar. Ein Buch, das nicht nur jungen Köchen Mut zur Kreativität macht, sondern auch alle Fans von Stefans Küche und Lebensphilosophie begeistern wird!
 

Die Redaktion empfiehlt

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner