Reisetipp: Sterneküche in der Toskana erleben Hannelore Fisgus
  • 28. September 2017
  • Derk Hoberg
Kulinarische Reise in die Toskana

Reisetipp: Sterneküche in der Toskana erleben

Wenn es Herbst wird in der Toskana, verschwinden die Touristenmassen und es bleiben die Genießer. Wir stellen eine kulinarische Reise mit BR-Journalistin Hannelore Fisgus vor, die es in sich hat. Die Reise findet vom 22. bis 26. Oktober 2017 statt.

Die Nebel wallen morgens über die Hügel und die Nadelspitzen der Zypressen stechen dunkel aus ihnen hervor – so wie auf den beliebten Kitschpostkarten. Die Weinberge leuchten rot und gelb und die Ölmühlen arbeiten auf Hochtouren, um möglichst schnell das kostbare Öl aus den Oliven zu pressen. Es duftet nach Wein und Kastanien... Dies ist eine Einladung zu einem kulinarischen Kurztrip, der zu höchsten kulinarischen Genüssen führt – um nicht zu sagen, in den kulinarischen Himmel. Wir lassen uns nämlich von toskanischen Spitzenköchen verwöhnen und schauen ihnen in die Töpfe. Denn es geht bei dieser Reise nicht nur ums Schlemmen und Genießen, sondern vor allem auch ums Kochen: drei Kochkurse bei Spitzenköchen stehen auf unserem Programm.

Glasmacher, Manhattan und Weinbarone

Die Unterkunft ist in Colle di Val d’Elsa. Den Namen haben Sie vielleicht noch nie gehört, denn dieser Ort zwischen Florenz und Siena ist noch ein kleiner Geheimtipp. Allerdings nicht für Feinschmecker, denn die kennen die erste Adresse am Platz schon lange: das Ristorante Arnolfo mit seinem 2-Sterne-Koch Gaetano Trovato und seinem charmanten Bruder Giovanni, der sich um den Service und den Weinkeller kümmert. In der hoch über dem Tal der Elsa gelegenen Altstadt gibt es neben netten Lokalen auch noch Glaskunst zu kaufen, die hier eine lange Tradition hat. Gleich auf einem der nächsten Hügel befindet sich das „Manhattan“ der Toskana, San Gimignano, mit seinen beeindruckenden Geschlechtertürmen – ein Muss bei jeder Toskanareise. Jedoch nicht nur wegen der hochaufragenden Türme, sondern auch um bei einem Winzer den berühmten „Vernaccia di San Gimignano“ kennenzulernen. Ein weiterer Höhepunkt ist die neue „Cantina Antinori nel Chianti classico“ – eine architektonische Meisterleistung, eine Kathedrale für den edlen Wein der Barone Antinori, der hier produziert wird.

toskana

Zwei mal eins plus einmal zwei macht 4

Bei dieser Reise geht es nicht um Mamas Landküche, sondern Sie haben die Gelegenheit, veritablen Sterneköchen über die Schulter zu schauen und ihre Geheimnisse zu erfahren: Maurizio Bardotti, Nicola Daziani und Gaetano Trovato sind unsere Lehrmeister. Zusammen haben sie vier Michelin-Sterne. Es ist einfach ein tolles Erlebnis zu sehen, wie Spitzenköche arbeiten, wie aus regionalen Zutaten raffinierte Gerichte entstehen, die man zum Teil nachkochen und Freunde und Familie daheim mit beeindrucken kann. Die Reiseleitung hat Hannelore Fisgus, BR-Journalistin und Italienkennerin.

Weitere Infos
Diese Tour ist übrigens etwas für spontane und kurzentschlossene, denn sie findet vom 22. bis 26. Oktober 2017 statt.

Weitere Informationen unter www.feinschmecker-seminare.de 

Die Firma Feinschmecker-Seminare bietet seit über 30 Jahren ambitionierten Hobbyköchen die Möglichkeit mit Spitzenköchen zu kochen – und das schon lange bevor Kochen zum Medienereignis wurde.
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?