Portugal: Geangelter Loup de Mer, Tomatenfeld, Kaviar vom Albinostör, Vadouvanaufguss von David Kikillus Poli Moutevelidis; Flagge: pixelio.de/Wilhelmine Wulff
Essen und Trinken

Portugal: Geangelter Loup de Mer, Tomatenfeld, Kaviar vom Albinostör, Vadouvanaufguss von David Kikillus

Portugal ist der erste Gruppengegner der deutschen Mannschaft. Dass man sie nicht nur auf dem Platz ernst nehmen muss, sondern auch lukullisch, zeigt das Rezept, welches David Kikillus für die Kulinarische EM auf worlds of food kreiert hat. Sein Tipp für das Spiel am Samstag: Deutschland gewinnt mit 2:1.

Rezept: Geangelter Loup de Mer : Tomatenfeld : Kaviar vom Albinostör : Vadouvanaufguss

loup de mer kemGeangelter Loup de Mer:

4 Filets a 160 g Loup de Mer
25ml Alba Öl
Thymian
Salz
Kaviar vom Albinostör

Die Loup de Mer Filets würzen, von beiden Seiten anbraten und im Ofen bei 120 Grad ziehen lassen.

Tomatengelee:

100g Tomatensaft
100g Datteltomaten
3 Blatt Gelantine
1 Knoblauchzehe
Tabasco
Basilikum
Salz

Den Tomatensaft mit den Datteltomaten, Knoblauchzehe, Basilikum und etwas Tabasco im Thermomix mixen. Danach passieren und zusammen mit der Gelatine aufkochen. Nun mit Salz abschmecken. Anschließend auf ein Blech gießen und im Kühlschrank fest werden lassen und rund ausstechen.

Tomatenkompott:

500g Datteltomaten
3El Olivenöl
50g Schalotten
1Tl Knoblauchzehe
100ml Rinderbrühe
60g kalte Butter
1El Basilikum
Salz und Pfeffer

Die Tomaten blanchieren und abziehen. Nun vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Das Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Die Rinderbrühe zugießen und 10 Min. köcheln lassen. Die Tomatenwürfel zugeben, salzen und pfeffern. Nun die kalte Butter in kleinen Stücken in das Kompott schwenken. Zum Schluss das Basilikum unterheben.

Basilikumhippen:

4 gleichmäßig große Basilikumblätter
Frittierfett

Die Basilikumblätter in heißem Fett ausbacken.

Vadouvanaufguss:

360ml weißer Tomatenfond

1 Msp. Vadouvan (fermentiertes Gewürz aus Indien)

Den Tomatenfond einmal aufkochen und mit Vadouvan abschmecken.

Bom apetite!

David Kikillus kocht im „Kochatelier – Fine Dining by David Kikillus“


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team