Rezepte der Stars: Stefan Pfannmöllers Kartoffelsalat
Essen und Trinken

Rezepte der Stars: Stefan Pfannmöllers Kartoffelsalat

Vor dem Training gerne gegessen. Stefan Pfannmöllers Lieblingsgericht - Kartoffelsalat mit Hühnerbrustfilet.

Das Leibgericht von Stefan Pfannmöller, Bronzemedaillengewinner von Athen 2004 im Kanuslalom, ist in seinen Augen eine wahre Energiebombe: Gebratene Hühnchenbrust mit Kartoffelsalat. Vor allem in Trainingsphasen stand dieses Gericht deshalb häufig auf seinem Speiseplan.

Zutaten (für 4 Portionen)

500 g Hühnerbrustfilet 1 EL Olivenöl
1 Prise Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

500 g Kartoffeln, festkochend
1 Gemüsezwiebel
100 g Miracel Whip 4,9%
100 g Joghurt, nature
1 EL Senf
1 Prise Salz, Pfeffer
200 g Essiggurken
4 Eier, hart gekocht
½ Tasse Gurkenwasser

Zubereitung
Die Kartoffeln waschen und in der Schale kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Beiseite stellen. Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Gurken klein schneiden und mit den Zwiebeln zu den Kartoffeln geben.

Für die Salatsauce Mayonnaise, Joghurt und Gurkenwasser mischen, Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Eier hart kochen, in Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben.

Die Hühnerbrust in Würfel schneiden und von beiden Seiten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und auf niedriger Stufe durchgaren. Die fertigen Hühnerbrust-Würfel zum Salat dazugeben und mit dem Dressing mischen.

Pro Portion enthält das Gericht zirka:
kJ/kcal: 1478/353,50
EW: 53,7 g
F: 10,3 g
KH: 36,95 g

 

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team