Rezept: Camembert mit Trüffel gefüllt - nach Jörg Müller Wolfgang Weigler
Einfaches Gourmet-Rezept

Rezept: Camembert mit Trüffel gefüllt - nach Jörg Müller

Einen Camembert kann man lecker füllen. Zum Beispiel mit schwarzem Trüffel. Unter anderem damit erkochte sich Jörg Müller, Bruder von Drei-Sternkoch Dieter Müller, auf Sylt einen Michelin-Stern. Aufgegriffen wurde die Idee inzwischen auch von Spitzenkoch Wolfgang Weigler, der diesen Camembert bei verschiedenen Veranstaltungen anbietet.

Zutaten (je nach Anzahl der Personen )

Guter Camembert im Ganzen
Schwarzer Trüffel

Zubereitung

Den Camembert in der Mitte aufschneiden, die obere Hälfte abnehmen und die untere mit gehobelten Trüffelstücken belegen. Anschließend die obere Hälfte auf die getrüffelte Hälfte legen.

Je nach Reifegrad des Camemberts ein bis zwei Tage bis zu einer Woche ruhen und durchziehen lassen.

Dazu eignet sich geröstetes Weißbrot oder aber Bratkartoffeln mit einer leckeren Vinaigrette zum Salat angerichtet.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team