Rezept: Couscous mit Hähnchenbrust thinkstockphotos.de
Essen und Trinken

Rezept: Couscous mit Hähnchenbrust

Nicht immer müssen es die kompliziertesten Gerichte sein, damit es gut schmeckt. Der beste Beweis: Couscous mit Hähnchenbrust.

Zutaten (für 4 Personen)

600 g Hähnchenbrust
1 Bund Basilikum oder Koriander
2 EL Pflanzenöl
1/4 l Gemüse- oder Hühnerbrühe (Hier geht es zur selbstgemachten Gemüsebrühe)
250 g Couscous
1 kleine Knoblauchzehe
2 EL Butter
100 ml Sahne
2 EL Olivenöl
Paprikapulver (je nach Geschmack edelsüß oder scharf)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch abspülen, trockentupfen und in ca. 2 cm lange Streifen schneiden. Salzen, pfeffern und mit etwas Paprikapulver bestreuen. Anschließend mit etwas Mehl bestreuen und die Fleischstücke durchmischen.

Sollten Sie Koriander verwenden, diesen nun waschen und trocknen und die Blätter fein hacken.

Das Fleisch mit etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten anbraten. Ab und zu umrühren. Vom Herd nehmen und zugedeckt ruhen lassen.

Die Gemüse-/Hühnerbrühe in einem Topf zum Kochen bringen und den Couscous einrühren. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse dazugeben. Anschließend die Butter untermischen.

Nun den Topf vom Herd nehmen und den Couscous zugedeckt für etwa 5 Minuten quellen lassen.

Danach Hühnchenfleisch, Korianderblättchen, Sahne und Olivenöl untermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles nochmals unter Rühren kurz erhitzen und servieren.

Sollten Sie Basilikum anstelle von Koriander verwenden: Je nach Geschmack ausreichend Basilikum-Blätter in feine Streifen schneiden und mit untermischen.

Guten Appetit!
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team