Kann man Reste in Konservendosen aufbewahren? Derk Hoberg -- Auch Spitzenkoch Mirko Reeh verwendet geeignete Konserven für seine Küche
Verbraucherfrage

Kann man Reste in Konservendosen aufbewahren?

Geschälte Tomaten, Linsen oder andere Lebensmittel - immer wieder bleibt etwas übrig. Heute beantworten wir die Frage, ob man Reste in Konservendosen aufbewahren kann.

Claudia P. aus Wernigerode fragt:
Wenn ich beim Kochen Konservendosen verwende, verbrauche ich häufig nicht den gesamten Inhalt. Kann ich die angebrochene Dose im Kühlschrank aufbewahren oder ist das gesundheitsschädlich?

Eine Konservendose ist eine tolle Möglichkeit, Lebensmittel haltbar zu machen. Tatsächlich ist es nach dem Öffnen aber besser, den Inhalt einer Konservendose direkt entweder komplett zu verbrauchen oder die Reste umzufüllen. Denn nach dem Öffnen gelangt Sauerstoff in das Innere der Dose. Dadurch kann sich das im Dosenmaterial befindliche Zinn lösen und auf die Lebensmittel übergehen. Zinn ist gesundheitsschädlich und kann in größeren Mengen die Nieren belasten. In der Regel sind Konservendosen zwar auf der Innenseite mit einem Schutzlack beschichtet. Erkennbar ist dieser an einer weißlichen Kunststoffschicht. Er kann jedoch beim Öffnen mit einem Dosenöffner oder durch eine Gabel beschädigt werden. Die gesundheitlichen Risiken sind sehr gering. Wer aber auf der sicheren Seite sein möchte, sollte Reste aus Konservendosen in eine Vorratsdose aus Kunststoff oder Glas umfüllen. Positiver Nebeneffekt: Die Lebensmittel halten sich darin länger als in einer angebrochenen Konservendose.

Lesen Sie hier, warum sich gerade Tomaten gut für die Konservendose eignen

Die Frage beantwortete Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?