Mit dem Ökokisten-Kochbuch durch die Jahreszeiten Ökokiste e.V.

Mit dem Ökokisten-Kochbuch durch die Jahreszeiten

In der knackigen Frische und bunten Vielfalt einer Ökokiste zu schwelgen, gehört nicht nur für Genussmenschen zu den schönsten Erlebnissen der Bioküche. Damit die Freude nicht nachlässt, wenn die eigenen Ideen abgearbeitet sind oder bislang Unbekanntes die Neugier herausfordert, hat der Verband Ökokiste e.V. jetzt seine beliebtesten Rezepte in einem kompakten „Ökokisten-Kochbuch“ versammelt.

Praktisch sortiert nach Jahreszeiten, mit ansprechendem Bildteil, hilfreichen Tipps, Saisonkalender und Ökokisten-Bezugsquellen versehen, gelingt die Verwandlung vom appetitlichen Produkt zur genussvollen Mahlzeit mühelos. Neben Klassikern wie der scharfen Kürbissuppe, den beliebten Rosmarin-Kartoffeln, dem herzhaften Gemüse-Nudel-Auflauf oder der cremigen Panna cotta kommen gerade vergessene oder vermeintlich ungeliebte Gemüse als Stielmussalat mit Ziegenkäsenocken, Rote-Bete-Quiche oder Zuckerhut-Lasagne mit Hackfleisch zu neuen kulinarischen Ehren.

Liebe auf den ersten Biss entfachen aber auch süße Verführungen in Form von Heidelbeer-Ravioli, Apfel-Quitten-Crumble oder Vanilleparfait mit Rhabarber. Abwechslung und Neuentdeckungen sind garantiert und das schlechte Gewissen hat dank frischer Ökokisten-Bioqualität Pause.

Das „Ökokisten-Kochbuch“ ist im Heyne Verlag (ISBN: 978-3-453-85581-6) erschienen und im Buchhandel oder bei den Ökokisten für 9,99 € erhältlich.
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team