Street Food in Kochbuchform – deftig vegetarisch Becker Joest Volk Verlag
Imbiss gefällig?

Street Food in Kochbuchform – deftig vegetarisch

Street Food liegt nicht zuletzt durch den Trend der Food-Trucks – der aus den USA zu uns herübergeschwappt ist – voll im Trend. In Deutschland gibt es unzählige Buden, Imbisse und Stände, an denen die unterschiedlichsten Street Food-Variationen zu genießen sind. Jetzt gibt es ein Kochbuch zum Thema: Street Food – und zwar vegetarisch.

Vieles, was wir besonders gern essen, hatte seinen Ursprung nicht am Tisch, sondern in den Straßen und auf den Märkten dieser Welt. Dort isst man es ein erstes Mal – verführt vom Duft und dem Moment – einfach aus der Hand oder von einem Pappteller. Für die meisten von uns bleiben diese duftenden „Snacks im Stehen“ ein Leben lang unwiderstehlich.

Aber auch zu Hause bieten diese einfachen und meist schnellen Rezepte einen idealen Einstieg in eine raffiniert gewürzte internationale Küche. Die renommierte Autorin Anne-Katrin Weber präsentiert 80 köstliche und unkomplizierte Gerichte, grandios in Szene gesetzt von dem Hamburger Fotografen Wolfgang Schardt:
Scharfes Tofu-Pilz-Schaschlik, Mozzarella in carozza, Quesadillas mit Avocadodip, Death-by-Cheese-Pan-Pizza, Smörrebröd Kopenhagen Style, Cottage-Cheese-Möhren-Wraps, gerösteter Blumenkohl mit Granatapfel, Kürbis-Maronen- Tajine, Thai-Auberginen-Curry, Briouats, Grüne Pistazienfalafel, Zucchini-Kofta, Walnuss-Baklava u. v. a. All das, was man in Garküchen und auf Genussmärkten im In- und Ausland kennengelernt hat: unkompliziertes Street Food vom Feinsten, alles dabei deftig vegetarisch.

Steckbrief zum Buch: Street Food

Text Anne-Katrin Weber / Fotografie Wolfgang Schardt
Street Food – Deftig vegetarisch
216 Seiten, Großformat 23,5 x 28 cm, 100 Fotos, gebunden, mit SU
29,95 EUR (D), 30,80 EUR (A)
ISBN 978-3-95453-069-4
Becker Joest Volk Verlag, März 2015

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team