Tapas: Gebratene Garnelen in Chili- bzw. Knoblauch-Öl		www.thinkstock.de

Tapas: Gebratene Garnelen in Chili- bzw. Knoblauch-Öl

Die Zubereitung von herzhaften Garnelen als Tapa geht einfach und schnell. Je nach Geschmack kann man zwischen Chili-Öl und Knoblauch-Öl variieren. Hier das Rezept: Gebratene Garnelen in Chili- bzw. Knoblauch-Öl.

Rezept: Gebratene Garnelen in Chili- bzw. Knoblauch-Öl       

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten (für 10 Portionen)

300 Gramm Garnelen
Chili-Öl oder Knoblauch-Öl
etwas Petersilie
Salz
1 Baguette

Zubereitung

Das Baguette in Scheiben schneiden. Die Garnelen waschen und abtropfen lassen.

Die Pfanne erhitzen und etwas Chili-Öl (wahlweise auch Knoblauch-Öl) hinein geben.

Die Garnelen wenige Minuten braten lassen und die geschnittene Petersilie dazu geben.

Garnelen kurz ziehen lassen und warm auf Baguette servieren.

Tipp: Chili-Öl kann auch schnell selbst zubereitet werden, sollte jedoch zuvor einige Wochen ziehen, um das Aroma aus den Chilischoten zu holen.

Buen Provecho!



Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team