Köche à la Carte: David Goodridge Thanos Hotels & Resorts -- David Goodridge
David Goodridge von A – Z: Von Asien bis Zypern

Köche à la Carte: David Goodridge

Lernen Sie mit worlds of food die Spitzenköche besser kennen. Heute: David Goodridge. Der gebürtige Brite ist nach vielen internationalen Stationen in Frankreich und langen Jahren in Asien auf Zypern angekommen. Als Executive Chef der zypriotischen Luxushotelgruppe Thanos Hotels and Resorts verantwortet er unter anderem die Küchen in den 5 Sterne Hotels Anassa, Almyra und Annabelle im Westen Zyperns. Bei einem Kochkurs mit ihm im Hotel Anassa, bei dem man die zypriotische Landesküche näher kennenlernen kann, haben wir mit ihm über seine Karriere gesprochen.

1. David, was war die schlimmste Aufgabe in Ihrer Lehrzeit?

Auf einem umgedrehten Mülleimer zu sitzen und nach jedem Mittag- und Abendessen das Messing unserer Herde und Öfen zu polieren.

2. Das größte Privileg ihrer Tätigkeit als Koch?

Die Möglichkeit zu haben, Erinnerungen an schönen Orten zu schaffen, an die die Menschen für den Rest ihres Lebens denken können. Menschen essen nun mal gerne, um Meilensteine und Abschnitte ihres Lebens zu feiern. Ihre Hochzeit, ihren Jahrestag, ihren Geburtstag, alle besonderen Anlässe. Außerdem ist es ein Beruf, bei dem ich maximale Zufriedenheit erhalte, wenn ich mich maximal anstrenge. Jeden Tag kann man etwas Neues schaffen, etwas anderes tun und lernen, sich weiterentwickeln und wachsen.

david goodridge anassa hotel
An Orten wie diesen, hier der Blick über das Anassa Hotel, erschafft David Goodridge kulinarische Erinnerungen für seine Gäste

3. Was ist Ihre größte kulinarische Versuchung?

Viel zu viele, um alle zu erwähnen… Ich bin ein großer Fan von asiatischem Street Food und nachdem ich so viele Jahre auf diesem Kontinent verbracht habe, liebe ich die Vielfalt, die Frische, die Einfachheit und den Geschmack. Ich bin generell auch ein großer Fan der thailändischen und japanischen Küche und von Einzigartigem, das ich noch nicht gesehen oder probiert habe.

4. Was ist die größte Herausforderung in der Küche?

Unser gewünschtes Leistungsniveau zu erreichen und die Disziplin und Beständigkeit jeden einzelnen Tag aufrechtzuerhalten.

anassa hotel reataurants

5. Haben Sie jemals etwas aus Versehen in der Küche in die Luft gejagt?

Versehentlich nein, absichtlich ja. Wir hatten mal einen alten Kochtopf, der immer in Flammen aufging und sehr unzuverlässig war. Meine Assistentin und ich haben jeden Tag so viel Zeit mit diesem Ding verschwendet und gehadert, aber der Chef wollte uns keinen neuen kaufen. Wir haben dann ein bisschen mehr daran herumgebastelt, so dass er eines Tages wirklich beinahe explodiert ist und wir ihn verschrotten konnten.

6. Haben Sie kochende Vorbilder?

Seit dem ersten Tag: Raymond Blanc wird immer mein Vorbild und meine Inspiration sein. Ich habe acht Jahre an seiner Seite gearbeitet und er hat mich in dieser Zeit zu dem Koch gemacht, der ich heute bin.

7. Welche Persönlichkeit würden Sie gerne mal bekochen?

Sir Alex Ferguson. Da ich mein ganzes Leben lang ein begeisterter Manchester United-Fan war, wäre es schön, sich nach dem Essen mit ihm zusammenzusetzen und eine Flasche Rotwein zu trinken, um einen echten Einblick in seinen Geist und seine Führungsphilosophie zu bekommen.

8. Bleibt Ihnen Zeit für Hobbys?

Man muss sich die Zeit nehmen, das ist wichtig! Wir arbeiten an manchen Tagen sehr lange, daher ist es wichtig, Arbeit und Freizeit zu trennen. Motorräder, Schwimmen, Gitarre, Reisen und Essen gehen. Und jetzt, mit meinem acht Monate alten Baby, hat er Vorrang vor allem anderen.

9. Sie sind zu Hause und haben Hunger. Was kochen Sie?

Gebratener Reis mit Eiern oder gebratene Nudeln. Unser Kühlschrank ist oft nur sehr spärlich bestückt, und wenn ich zu Hause bin und Hunger habe, dann habe ich irgendwo Mist gebaut und bin schlecht vorbereitet. Das eine oder andere zu finden ist dann sehr kreativ.

kochkurs david goodridgeHausgemachter Käse und sonnenreife Tomaten - David Goodridge richtet einen zypriotischen Caprese Salat an

10. Gibt es ein Lebensmittel, das Sie überhaupt nicht mögen?

NATTŌ – das sind fermentierte japanische Sojabohnen. Eine große Schüssel mit schleimigem Schleim, Der Geruch ist so schlimm, dass man sie nicht einmal probieren möchte, aaahhh. Das gleiche gilt dann auch für Durian ....NO WAY!

Weitere Infos zu David Goodridge und den Hotels, in denen er arbeitet: www.thanoshotels.com

Über die Thanos Hotels und Resorts

Die zypriotischen 5 Sterne Hotels Anassa und Almyra gehören seit ihrer Gründung zu den führenden Luxushotels der Insel. Die Hotels sind familiengeführt und unterscheiden sich vor allem im Design: Während Almyra das erste Luxushotel auf der Insel war, das sich mittlerweile zu einem Design Hotel für Familien und Sportbegeisterte entwickelt hat, gilt das Resort Anassa als Ikone im Mittelmeerraum. Beide Hotels bieten herausragende Restaurants unter der Führung von David Goodridge, moderne Spa-Bereiche, ein großes Sportangebot und einen direkten Zugang zum Strand.

almyra
Warten auf den Sonnenuntergang - Dde Dachterrassen und einer der Pools im Almyra Hotel

hotel almyra zypern

Das Anassa ist Teil der renommierten Kollektion Leading Hotels of the World und das Kronjuwel unter den zyprischen Luxushotels. Es verkörpert mediterranes Wohnen in seiner erhabensten und stilvollsten Form. Stilvolle Gourmet-Restaurants, eine weitläufige Poollandschaft und der traumhafte Strand machen das ANASSA zu einem Urlaubsparadies, in dem man sich - auch dank des mehrfach mit dem Condé Nast Traveller Award ausgezeichneten Thalassa Spas - rundum wohlfühlen kann.

anassa
Gut essen und ein tolles Spa: Das Anassa

anassa hotel
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner