Pía León ist The World's Best Female Chef 2021 The World´s 50 Best Restaurants -- Pía León
Auszeichnung für die Peruanerin Pía León

Pía León ist The World's Best Female Chef 2021

The World´s 50 Best Restaurants ernennt die peruanische Köchin Pía León zur Gewinnerin des The World's Best Female Chef Award 2021, gesponsert von Nude Glass. Die Chefköchin und Inhaberin des Kjolle in Lima und Miteigentümerin Central wird für ihren Aufstieg an die Spitze der gastronomischen Welt ausgezeichnet. Dieses Jahr ist der Preis in diesem Jahr aktueller als je zuvor in seiner 10-jährigen Geschichte, da die Restaurantlandschaft immer noch unter einer weit verbreiteten Geschlechterdisparität leidet. Pia Leóns Küche strebt nach Inklusion für alle, die qualifiziert sind, unabhängig vom Geschlecht.

Der World's Best Female Chef Award ist Teil des bevorstehenden Programms der The World's 50 Best Restaurants Verleihung 2021, gesponsert von S.Pellegrino & Acqua Panna. Die Hauptpreisverleihung findet am 5. Oktober 2021 in Antwerpen, Flandern, statt.

Pía León wurde bereits 2018 als beste weibliche Köchin Lateinamerikas ausgezeichnet, eine Auszeichnung, die die Leistungen und den Einfluss einer weiblichen Köchin in der Region und ihren Beitrag zur lateinamerikanischen gastronomischen Szene Lateinamerikas würdigte. Leóns Restaurant Kjolle erhielt außerdem den Highest New Entry Award auf der Liste der 50 besten Restaurants Lateinamerikas Restaurants 2019, als es nur 15 Monate nach seiner Eröffnung auf Platz 21 landete.

Nach ihrem Abschluss am Kochinstitut Le Cordon Bleu in der peruanischen Hauptstadt begann die gebürtige Limaerin ihre Karriere in den in den Küchen der Stadt. Nachdem sie 2009 eine Stelle im Central angetreten hatte, stieg sie dort bis zur Chefköchin auf. Gemeinsam mit ihrem jetzigen Ehemann Virgilio Martínez entwickelten sie ihr Flaggschiff-Restaurant zu einem Maßstab für die Gastronomie. Und das nicht nur in Peru, sondern auf der ganzen Welt: Das Central wurde zwischen 2015 und 2017 dreimal zum besten Restaurant Lateinamerikas gekürt.

León und Martínez haben gemeinsam auch das Mil eröffnet, ein Restaurant auf 3.500 m Höhe in Cuzco, das auch ein Forschungs-, Entwicklungs- und Interpretationszentrum ist. León ist ein Teil dieser von Martínez und seiner Schwester Malena gegründeten Forschungseinrichtung und arbeitet eng mit den Geschwistern zusammen, um mehr über peruanische Produkte und ihren Herkunftsort zu erfahren.

pia leon

Das Restaurant Kjolle ist Leóns erstes eigenes Projekt: Vor drei Jahren in der peruanischen Hauptstadt eröffnet, verzichtet das Restaurant auf eine feste Speisekarte und kreiert Gerichte mit peruanischen Zutaten, die Leóns eigene kulinarische Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Der Name Kjolle selbst stammt von einer lokalen Orangenblüte die in großer Höhe wächst. Das Restaurant spiegelt zusammen mit dem Central die Vision von León und Martínez wider, einige der weniger bekannten und einheimischen Zutaten Perus zu präsentieren, von denen viele in ihren Menüs verwendet werden.

pia leon kjolle

William Drew, Director of Content für The World's 50 Best Restaurants, sagt: "Es ist eine Ehre, Pía León als The World's Best Female Chef 2021 auszuzeichnen. Ihr Engagement für Geschlechterparität in ihrer Küche und ihre Leidenschaft für die Verwendung der einheimischen Zutaten ihres Landes haben einen Maßstab für andere gesetzt. Wir zweifeln nicht daran, dass Pías Arbeit für die Zukunft der Gastronomie wegweisend sein wird und dazu beiträgt, dass mehr Frauen in einigen der besten Küchen der Welt Erfolg haben werden."

Pía León selbst sagt: "Das Positivste an diesen außergewöhnlichen und schwierigen Zeiten ist, dass ich in der Lage war, weiterhin mit einem Team zusammenzuarbeiten, die erstklassige Menschen sind. Sie werden diese Auszeichnung ebenso wie ich als ein großartiges Zeichen dafür sehen, dass wir auf dem richtigen Weg in die Zukunft sind."

best female chef pia leon

Auch Aslı Aydoğan, Leiterin von Nude Glass, gratuliert Pía León: "Wir freuen uns, eine Auszeichnung zu unterstützen, die die weiblichen Leistungen in der Gastronomielandschaft beleuchtet. Was Pía in ihren Jahren an der Spitze des Central und Kjolle geschaffen hat, ist bemerkenswert. Es ist uns eine Freude, sowohl ihre kreative Hingabe an die Küche ihres Heimatlandes und ihr Bestreben, die peruanische Gastronomie in der ganzen Welt bekannt zu machen, zu würdigen.

Zu den früheren Preisträgern des Titels "The World's Best Female Chef" gehören Daniela Soto-Innes, früher im Cosme und Atla in New York aktiv, im Jahr 2019; die Britin Clare Smyth im Jahr 2018; Ana Roš aus dem Hiša Franko in Slowenien im Jahr 2017; Dominique Crenn aus San Francisco im Jahr 2016 und die französische Köchin Hélène Darroze im Jahr 2015.

Weitere Infos unter: www.theworlds50best.com
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner