Köche à la Carte: Jörg Wissmann Sacha Perrone -- Jörg Wissmann kocht im „Agata´s“ im Living Hotel Düsseldorf
Essen und Trinken

Köche à la Carte: Jörg Wissmann

Lernen Sie mit worlds of food die Spitzenköche besser kennen. Heute: Jörg Wissmann. Der Sternekoch aus dem „Agata´s“ im Living Hotel Düsseldorf spricht über kulinarische Vorlieben, die gute Mischung aus Regionalität und Internationalität und die unangenehmste Aufgabe seiner Lehrzeit.

1. Warum sind sie Koch geworden?

Jörg Wissmann: Zufall! Ich war noch nie der „ich lerne für die Schule Typ“. Ich wollte immer was Handwerkliches machen und habe verschiedene Praktika absolviert und landete irgendwann in der Küche vom Landhaus Eggert in Münster. Die Atmosphäre in der Küche gefiel mir auf Anhieb sehr. Die Postenaufteilung, die Teamarbeit, der raue Ton, die verschiedenen Nationalitäten und dabei etwas zu schaffen, das den Gast glücklich macht.

2. Die schlimmste Aufgabe in Ihrer Lehrzeit?

Nachmittagsdienst: Die Lüftungshaube reinigen!!! ;-)

3. Regionale oder Internationale Küche?

Das ist natürlich eine Frage wie man gerne kochen möchte. Das muss jeder für sich entscheiden worauf er sich beschränken möchte. Ich finde beides spannend. Für mich gilt sowohl als auch, eine Mischung aus Beiden. Ich bin schließlich Deutsch-Koreaner :-)

4. Welches war Ihr bisher ausgefallenstes Gericht?

Wir hatten mal ein Zwischengang mit Seeteufel-Leber. Da waren die Meinungen geteilt.

5. Haben sie kochende Vorbilder?

Vorbilder würde ich nicht sagen, aber die Geschichte von David Chang in den USA fasziniert mich. Wie er es von null auf 100 geschafft hat ist toll.

6. Welche Bedeutung messen Sie Sternen oder Hauben bei?

Der Michelin Stern ist eine schöne Bestätigung für das Team und natürlich auch für mich. Aber man muss auch schauen das man am Gast nicht vorbei kocht. Ich bin sehr froh, dass ich die Möglichkeit habe mit so tollen Produkten zu kochen und unsere eigene Handschrift weiter zu entwickeln. Obendrein auch noch dafür ausgezeichnet zu werden…was will man mehr. Danke an mein Team!!

Joerg wissmann
Ein Gericht von Jörg Wissmann

7. Bleibt Ihnen Zeit für Hobbys?

Für Hobbys bleibt wenig Zeit, die Zeit nutze ich für meine Frau und unsere beiden Kinder.

8. Welches ist kulinarisch gesehen Ihr Lieblingsland?

Schwierig zu sagen, ich beschränke mich nicht allzu gerne auf eine Sache. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, esse ich sehr gerne Asiatisch. Also Korea, dicht gefolgt von Japan.

9. Was ist ihre größte Versuchung?

Momentan leider alles was süß ist, von Schokolade bis hin zum Kuchen.

10. Ihre bisher größte Kochkatastrophe?

Bei einer früheren Station, in einen sehr renommierten Haus, hatten wir Soufflé auf der Karte. Wir hatten uns zwei Rezepte notiert und eines davon funktionierte nicht so gut… Ich Depp habe die Rezepte vertauscht. Also, Soufflé im Ofen, nach 15 Minuten passiert nichts, bis ich dann gecheckt habe, dass ich das falsche Rezept benutzt habe. Das Dessert war schon abgerufen, den Rest kann man sich denken…

Weitere Infos zu Jörg Wissmann und dem Agata´s im Living Hotel Düsseldorf
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner