Floating Breakfast – Auf Dhigu die wichtigste Mahlzeit des Tages Anantara Dhigu Maldives Resort; Derk Hoberg
Anantara Dhigu – Vielfältig genießen auf den Malediven

Floating Breakfast – Auf Dhigu die wichtigste Mahlzeit des Tages

Unglaublich weicher und strahlend weißer Sand machen das ANANTARA DIGHU RESORT im Süd Malé Atoll zu einem paradiesischen Spielplatz für Groß und Klein. Doch auch das kulinarische Angebot, die abwechslungsreichen Ausflüge und die zum Teil rasanten Aktivitäten bieten die optimale Mischung aus Erholung und Action.

Freilich spielt auch im ANANTARA DIGHU die Natur die Hauptrolle – schließlich verzaubert die seichte Lagune rund um die Insel Dhigufinolhu und ihre dichtbewachsenen Nachbarinseln, übrigens auch Resorts der Anantara Gruppe, bereits auf den ersten Blick. Grün- und Blautöne, Inseln und Ozean scheinen sich hier einen Wettstreit in Sachen Facettenreichtum zu liefern und machen das Sattsehen zu einem Ding der Unmöglichkeit.

Anantara Dhigu Resort

Sattessen – und das äußerst genussvoll – ist in den drei Restaurants alleine auf Dhigu hingegen kinderleicht. Die Speisen im Fushi Café, dem Aqua und dem Sea.Fire.Salt sind vielfältig, international und werden mit den besten Zutaten und Finesse zubereitet. Wer dann doch mal etwas Neues ausprobieren möchte, gönnt sich ein besonderes Extra: Beim Dining by Design genießen Sie ein nach Ihren Wünschen zusammengestelltes Menü während des Sonnenuntergangs am Strand.

sashimi

floating breakfast

Nicht ganz so aufwendig, dafür aber ungemein reizvoll für das heimische oder digitale Fotoalbum, ist das Floating Breakfast, dass Sie in Ihrer Villa, genauer gesagt sogar in Ihrem eigenen Pool genießen können. Ein besserer Start in den Tag ist kaum vorstellbar – und all das, was Sie an einem typischen Dhigu-Tag danach erleben können, hat es nicht minder in sich. Yoga mit Guru Brij oder Fitnessstudiobesuch am Morgen, Tennis oder Volleyball am späten Vormittag und dann ein kleiner Happen am Strand: So lädt die resorteigene Picknickinsel Gulhiifushi mittels Shuttleboot zu Schnorchelausflug, erfrischenden Drinks und Grillgerichten. Auch das Wassersportcenter bietet ein reizvolles Angebot, das sämtliche Wasserportarten und die zughörigen Gerätschaften umfasst. Allen voran lockt der Seabob, ein kleines Kraftpaket, das der wohltuenden Entschleunigung hier zumindest zeitweise den Kampf ansagt. Die Erfindung einer Stuttgarter Firma katapultiert seinen Lenker mit einem Schub von 680 Newton in Windeseile auf über 20 km/h und kann dabei sogar ins türkisblaue Maledivenwasser abtauchen.

Seabob

Anantara Dhigu Haie

Wassersport der besonderen Art – spektakuläre Tauchsafaris inklusive Kurs, sowie das Schnorcheln mit bis zu 4,30 Meter langen Ammenhaien und verschiedenen Rochenarten – erleben Sie auch während verschiedener Bootausflüge auf dem Ozean. Ist die Abenteuerlust dann gestillt, runden Sie den Tag bei einer ganzheitlichen Wellnessbehandlung ab. Kochkurse, Gesundheitsberatung durch Expertin Kelly und Meditation seien hier nur am Rande erwähnt, schließlich läuten Sie den Abend womöglich am liebsten mit einem Ausflug in das Nachbarresort Anantara Veli ein, in dem Sie weitere kulinarische Dinner-Welten erwarten.

Weitere Infos: anantara.com/de/dhigu-maldives

Villa Dhigu Malediven

Anantara Dhigu Insel
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display