Gut essen in Prag – Restauranttipps für die Goldene Stadt Four Seasons Prag; Diana und Jessica Bachmann
  • Diana und Jessica Bachmann
Restaurant-Tipps für Prag

Gut essen in Prag – Restauranttipps für die Goldene Stadt

Es war einmal ein Kochbuch. Dieses wurde an alle Restaurants in Prag verteilt. Fortan bereitete man überall die gleichen Gerichte zu; sie schmeckten gleich, kosteten dasselbe und der Gast wusste, was er serviert bekam. Abgelöst wurde die sozialistische Rezeptsammlung nach dem Mauerfall von überall aus dem Boden sprießenden Pizzerien, Dönerbuden und Fastfood Restaurants. Zum Glück bedurfte es keines weiteren politischen Umschwungs, um diesen Trend wieder umzukehren. Die Prager wurden sich einerseits wieder ihrer kulinarischen Tradition bewusst, nahmen aber weltoffen moderne Einflüsse auf und entwickelten dadurch in den vergangenen Jahren wunderbare, innovative Restaurantkonzepte, die kommunistischen Einheitsbrei und auch internationales Fastfood wieder zurückdrängten. Lassen Sie sich von uns auf eine kulinarische Reise durch die goldene Stadt entführen, auf der wir Ihnen zeigen, wo man in Prag gut essen kann.

Das Lokal

Gut essen in Prag: Nicht irgendein Lokal, sondern DAS LOKAL – hier lernen Sie Land und Leute kennen.

gut essen in prag das lokal

Lassen Sie uns mit dem Restaurant „Lokal“ starten; es ist sicher das größte, oder sagen wir besser das längste Restaurant Prags, denn es hat die Länge einer kompletten Straßenzeile. An endlos langen Tischen sitzt ein buntgemischtes Publikum und genießt preiswerte und typisch tschechische Speisen. Unkompliziert, schmackhaft, für jedermann erschwinglich – ohne unnötigen Schnickschnack, ohne Wenn und Aber. Panierter Käse, Prager Kochschinken mit Meerrettich, eine flotte Würstchenauswahl, eingelegter Hering, traditioneller Kartoffelsalat und dazu immer dieses unvergleichlich frische, vollmundige Bier. Täglich aus Pilsen frisch angeliefert fließt es direkt aus großem Tank unter der Theke ins Glas. Und dann die oft gestellte Frage: Ist dieses traumhafte Bier wirklich billiger als Wasser? - Zumindest zählt Bier in Tschechien zu den Grundnahrungsmitteln und wird genau wie diese besteuert. Das Interieur des „Lokal“ erinnert die Älteren unter uns irgendwie noch an die Zeiten des sozialistischen Einheitsbreis, hat für die Jüngeren aber einen ganz eigenen Charme – doch spätestens nach dem ersten Bier sind wir uns einig: Die an eilig hingekritzelte Wandverunstaltungen erinnernden Bilder auf der Wandverkleidung zeigen den Humor und die Ironie; den Witz und die Freude der Betreiber dieser gastlichen Stätte.

lokal-dlouha.ambi.cz

Gut essen in Prag: auch beim Metzger KANTYNA

Mal schnell beim Metzger essen? - Das KANTYNA bietet deutlich mehr: Hier weiß man, wie ein gutes Steak schmecken muss!

prag restaurant tipps KANTYNA


Der Tscheche liebt Fleisch. Viel Fleisch. Und das sieht man seinen Metzgereien auch an. Auch sie locken so, wie manch deutsche Metzgerei mit einem Mittagstisch, den man recht schnell vor Ort zu sich nehmen kann. Doch wer hier Kartoffeln oder Gemüse als Beilage erwartet, wird enttäuscht sein. Hier steht das Fleisch im Mittelpunkt. Ordentlich große Stücke. Mit Fett. Und auch paniert. Hochwertig, abgehangen – ein Graus für Diätbewusste, ein Augen- und Gaumenschmaus für Kenner. Haben Sie Mut! Betreten Sie das Restaurant „Kantyna“ mit der Metzgerei im Eingangsbereich, suchen Sie sich Ihr Stück Fleisch aus, dann erhalten Sie statt eines Kaufbeleges einen nummerierten Knochen. Stellen Sie sich an einen der großen Tische und trinken in gemütlicher Runde ein Schwarzbier, während Ihr Fleisch vor Ihren Augen so gut zubereitet wird, dass Ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft. Ihren nummerierten Knochen dürfen Sie danach gegen das Fleisch tauschen, dem man sofort anmerkt: Hier waren Kenner am Werk. Aufgrund dessen und wegen der außergewöhnlichen Architektur, die mit ihren hohen Decken und Marmorverkleidungen an ein sakrales Gebäude erinnert, nennen die Einheimischen dieses Restaurant: „Shrine of meat“.

kantyna.ambi.cz

Das Restaurant ČESTR

Der Name ist Programm, das namengebende Rind allgegenwärtig, im ČESTR verwöhnt man den Gaumen des Gastes nach allen Regeln der Kochkunst.

essen gehen in prag cestr


Čestr ist der Name einer tschechischen Fleischrindrasse, „Čestr“ ist aber auch der Name eines Restaurants, in dem das Fleisch dieser Rinder gebührend zelebriert wird. Das minimalistisch eingerichtete Restaurant erinnert an ein pieksauberes Schlachthaus; im gläsernen Kühlhaus reift das Fleisch dieser Tiere, die allesamt von tschechischen Höfen stammen. Dry-aged für köstliche Steaks, wet-aged für langsames sous vide Garen. Kommt das Fleisch aus dem liebevoll als „Sauna“ bezeichneten und niedrig temperierten Dampfgarer, ist es butterzart und hocharomatisch, selbst sonst eher unbeliebte Fleischstücke, wie der Tafelspitz, erhalten hier einen unwiderstehlichen Geschmack. Serviert wird diesmal mit Beilagen: tschechische Knödel für den traditionsbewussten Gast und die Saucen – ein Traum! Und das Ganze präsentiert auf eigens dafür angefertigtem tschechischem Cibulak-Porzellan, blaue stilisierte Rinderköpfe auf weißer Glasur, sparsam, wertig, wie auch das Dekor dieses Restaurants: selbst das Design der Leuchten besteht aus stilisierten porzellanenen Rinderköpfen. Hier kann man sitzen und genießen, Stadt und Zeit um sich herum vergessen.

cestr.ambi.cz

Der MANIFESTO MARKET FLORENC

Genießen Sie eine kulinarische Weltreise über den MANIFESTO MARKET FLORENC.

essen gehen prag


Wo denn die Weltoffenheit bleibt, die Inspirationen fremdländischer Küchen? Auch damit kann Prag dienen. Auf überschaubarer Fläche bietet der „Manifesto Market Florenc“ viele wunderbare Stände, die dem Besucher eine kulinarische Weltreise ermöglichen. Bei herrlichem Sonnenschein sitzt man unter freiem Himmel, für Regenwetter gibt es genügend überdachte Räume. Unsere Empfehlung für Sie: Naschen Sie einfach überall ein bisschen! Beginnen Sie doch einfach mit einem Aperitif an der „Gin & Bubble District“ – Bar, lassen Sie sich Street-Food-Highlights, wie dicke hausgemachte Pommes, Tacos oder Hot Dog munden. Auf echte Gourmets warten Hummer, zubereitet im „Big green egg“- Food Truck und für gesundheitsbewusste Genießer gibt es eine Bowl-Bar, mongolische Küche und ein Sushi Restaurant. Für die „Süßen“ unter Ihnen bietet das „Minie`s“ Pancakes mit leckerem Eis und raffinierten Toppings. Unser absolutes Highlight ist jedoch die „Avenida Bar La Tapa“. Ihr Besitzer, ein großer Spanienfan, liebt dieses Land so sehr, dass er sich die Landkarte und Urlaubsfotos direkt auf den Oberarm tätowieren ließ. Typisch spanische Tapas, die Produkte dazu geliefert von einem kleinen mallorquinischen Geschäft, sorgen für zauberhafte lukullische Spanienmomente mitten in Prag.

manifestomarket.com

CUKRÁŘ SKÁLA

Wenn Schönheit und Geschmack traditionell handgefertigter Desserts, Torten und Pralinen sogar Alice im Wunderland innehalten lassen würden, dann haben Sie das CUKRÁŘ SKÁLA entdeckt.

gut essen prag Cukrar Skala

Selbst verwöhnte Naschkatzen und Naschkater kommen in Prag auf ihre Kosten. Geheimtipp für Liebhaber von Süßem ist das „Cukrar Skala“. Hinter dem modernen Erscheinungsbild dieser gläsernen Manufaktur verbirgt sich eine lange Familiengeschichte. Lukas Skala, Inhaber des Cukrar Skala, lernte dieses köstliche Handwerk von seinem Vater, der nicht nur ein breites Repertoire eigener Ideen verwirklichte, sondern auch tolle Rezepte aus aller Welt bei seinen Auslandsreisen zusammengetragen hatte. Von diesen traditionellen Rezepten inspiriert, schöpfen Skalas Mitarbeiter ständig neue Desserts in solch einer Fülle, dass dem Gast die Entscheidung fast unmöglich scheint. Alle Leckereien entstehen im völlig transparenten Restaurantambiente vor den Augen der Gäste, die sich bei einer Tasse Kaffee ihrer süßen Leidenschaft hingeben können.

cukrarskala.cz

Das Restaurant MLYNEC – gut essen in Prag

Wie in einem Märchen aus tausendundeiner Nacht fühlt man sich im Restaurant MLYNEC.

gut essen in prag MLYNEK

Direkt an der Moldau gelegen, lädt nicht nur der Blick auf Wasser und Burg zum Träumen ein, sondern auch die unvergleichliche Gestaltung des Restaurants. Kaskaden aus Grünpflanzen fließen von den Wänden, baumartige Säulen tragen einen Himmel, von dem es beinahe Rosen regnet. Und weil die Speisekarte solch unglaublich leckere Speisen enthält, ist der Gast gut beraten, wenn er sich auf die Besonderheit dieser Karte verlässt: THE MOST POPULAR nennt sich eine Seite dieser Speisekarte mit einem Fünf-Gänge-Menü, bestehend aus den beliebtesten, leckersten und am häufigsten genossenen Speisen und den ideal dazu passenden Weinen. Wer hier einmal einen Tag ausklingen lassen hat, wird garantiert wiederkommen, denn ein Abend im Restaurant „Mlynec“ wird zum Fest für alle Sinne.

mlynec.cz/en

Märchenhafte Aussichten im COTTO CRUDO

Gar fürstlich speist es sich im Cotto Crudo, dem Gourmet Restaurant des Four Seasons Hotel Prag.

four seasons prag

gut essen in prag COTTO CRUDO


Königlich sind nicht nur die Signature Dishes, wie Branzino vom Wolfsbarsch in Kräutermeersalzkruste gebacken oder pochiertes Ei mit schwarzem Trüffel, sondern auch der freie Blick auf die Skyline der goldenen Stadt am gegenüberliegenden Ufer der Moldau (Titelbild). So genießt man mediterrane Gerichte mit modernem Twist bei Sonne auf der Terrasse oder in der kalten Jahreszeit im Hauptraum, dessen Interieur von tschechischen Künstlern und Designern gestaltet wurde. Nicht zuletzt setzt der aufmerksame Service dem kulinarischen und visuellen Highlight die Krone auf.

fourseasons.com

Weitere Infos unter: www.visitczechrepublic.com und www.prague.eu 
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display