Marco Müller im Rutz: Der kulinarische Berlin-Botschafter Restaurant Rutz -- Marco Müller machte das Rutz zu Berlins erstem Drei-Sterne-Restaurant
Restaurant Rutz: Berlins erstes Drei-Sterne-Restaurant

Marco Müller im Rutz: Der kulinarische Berlin-Botschafter

Spitzenkoch Marco Müller hat das RUTZ zu Berlins erstem Drei-Sterne-Restaurant gemacht und auf seinem heimatverbundenem Weg dorthin zahlreiche weitere Auszeichnungen eingeheimst. Ein perfekter Berlin-Botschafter, wie wir finden.

In Babelsberg geboren, in Potsdam aufgewachsen und der Region Berlin im Grunde genommen immer treu geblieben: Marco Müller – u.a. Aufsteiger des Jahres (2000, Feinschmecker), Berliner Meisterkoch (2011) und Koch des Jahres (2018, Rolling Pin) – kochte bis 2001 überwiegend in der Hauptstadt und stets in den damals angesagtesten Restaurants der Stadt (Harlekin, Kempinskigrill, Zum Hugenotten, Grand Slam). 2004 schließlich begann Müller nach kurzem Gastspiel auf der Bühlerhöhe an seiner heutigen Wirkungsstätte, dem Restaurant RUTZ in Berlin Mitte.

restaurant rutz 3

2001 zunächst als reine Weinbar eröffnet, hat sich das Restaurant über die Jahre und unter der Führung von Küchendirektor Marco Müller zum ersten und bisher einzigen 3-Sterne-Restaurant Berlins entwickelt. Als familiengeführtes Haus, ohne einen Investor im Rücken, bedeutet das nicht nur eine kontinuierliche Weiterentwicklung auf allerhöchstem Niveau in Küche und Service, sondern auch über zwei Jahrzehnte Durchhaltevermögen, inklusive zu überstehender Pandemie. Diese brach 2020 und damit just in dem Jahr über Berlin und die Welt hinein, als das RUTZ seinen dritten Stern erhalten hatte.

restaurant rutz berlin 2
rutz berlin 1

Marco Müllers Küche im RUTZ

Marco Müllers Küche zeichnet sich seit jeher durch ihre Liebe für die Produkte aus der Gegend rund um Berlin aus, ist – wie er selbst – leidenschaftlich heimatverbunden und bodenständig. Wie viel kreative Energie aber in seinen einfachen und klaren Gerichten steckt, wird spätestens dann deutlich, wenn man mit ihm über deren Entstehung und über die aufwendige Verarbeitung teils ungewöhnlicher Zutaten spricht, die er größtenteils selbst in der Natur seiner Heimat entdeckt.

Rutz Gastraum

All das spiegelt sich nach der Anfang 2022 abgeschlossenen Renovierung des Restaurants auch im Gastraum des RUTZ wider. Das zweigeschossige Wandregal bietet seither gewissermaßen eine Werkschau Müllers, der dort sämtliche seiner teils fermentierten Ingredienzien wie Fichtennadeln und Kombucha ausstellt, den vielen internationalen Gästen damit einen echten Blickfang bietet und zudem zeigt, was das Berliner Umland an Zutaten alles zu bieten hat. So macht Kulinarik-Botschafter Müller beste Werbung für die Hauptstadt.

Weitere Infos: rutz-restaurant.de