Das KvR feiert 11-jähriges Jubiläum KvR - Kapitales vom Rind
Restaurantjubiläum in München: 11 Jahre gereift

Das KvR feiert 11-jähriges Jubiläum

Wer beim KvR in der Münchner Viktoriastraße an das Kreisverwaltungsreferat denkt, liegt komplett daneben. Kennerinnen und Kenner wissen seit elf Jahren, dass es hier ausgezeichnete Steaks, statt Wartenummern für die Amtsstube gibt. Dem Amt in München jedoch wollte Simi Berst eins auswischen. Jahrelang hatte er sich mit der Verwaltungsbehörde um die Außenbereiche seiner Restaurants streiten müssen. Mit der Eröffnung seines Steakrestaurants im historischen Rolandseck in Schwabing vor 11 Jahren nutzte er die Gunst der Stunde, dass das KVR seinen Namen tatsächlich nicht schützen hatte lassen und so konnte er sein neuestes Restaurant „Kapitales vom Rind“ – kurz KvR – nennen.

„Mir war von Anfang an wichtig, etwas Neues zu schaffen. Ich wollte nicht nur ein außergewöhnliches Steak-Restaurant mit exzellenter Fleischqualität eröffnen, sondern auch besondere Akzente in der Einrichtung setzen. So haben wir damals schon die Fleischtheke und den Dry Aged Reifeschrank im Gastraum eingeführt. Hier suchen sich die Gäste nach ihrem Geschmack das aus, was sie auf dem Teller haben möchten. Berechnet wird nach Gewicht, und zwar grammgenau. Außerdem wird jedes Stück Fleisch nach den Wünschen der Gäste gegrillt und zubereitet“, erklärt Geschäftsführer Simi Berst den Kerngedanken seines Konzepts. Gegrillt wird von den Steak-Experten auf dem offenen Holzkohlegrill im Gastraum.

kvr restaurant kapitales vom rind

Zur Auswahl stehen neben bekannten Steak-Klassikern und Spezialsorten auch Dry Aged Spezialitäten wie etwa Roastbeef, Rinderfilet oder Hochrippe. Das Dry Aged Reifeverfahren von mindestens vier Wochen bei hoher Luftfeuchtigkeit intensiviert den Eigengeschmack des Fleisches und verleiht ihm eine besondere Note. Das Fleisch dafür stammt von regionalen und nachhaltig arbeiteten Bauernhöfen, wie z. B. dem Buchberghof im Tegernseer Tal, der das Tegyu (Tergernsee Wagyu) Rind aus artgerechter Haltung ans KvR liefert.

Dem gebürtigen Rheinland-Pfälzer und Weinkenner Berst ist auch eine qualitativ hochwertige Weinauswahl in seinem Wirtshaus wichtig: „Gerade die Auswahl der Weine ist Vertrauenssache, da sind gute Beratung und Erfahrung relevante Aspekte, deshalb pflege ich mit Weinhändlern und Winzern langjährige Partnerschaften.“

rindarium kvr

Der Wunsch beste Qualität anzubieten, hört für Simi Berst nicht bei den Speisen und Getränken auf. Außergewöhnliches Design muss sich an einem außergewöhnlichen Ort wie dem KvR wiederfinden. Rustikale Tische und Stühle treffen auf historische Decken und Designerlampen von Ingo Maurer. Verbunden mit den verwendeten Naturtönen Braun, Beige und dunkles Grün ist ein gemütlicher Gastraum entstanden. Großer Eyecatcher gleich am Eingang ist die acht Meter lange Bar, über die sich der „Bierhimmel“ aus insgesamt 486 Maßkrügen spannt. Genug um gebührend auf den 11. Geburtstag des KvR anzustoßen.

bierhimmel kvr kapitales vom rind restaurant

„Ein rundes Jubiläum kann schließlich jeder feiern. Als Zahlenfan sah ich gleich die Verbindung: 11 Jahre KvR im Jahr 2022. Das passt perfekt zusammen und damit auch zu uns und unserer Philosophie, einzigartig zu sein“, fasst Simi Berst mit einem Augenzwinkern zusammen.

Weitere Infos: kvr.de
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner