Mauro Colagreco: Auswärtsspiel in Madrid Matteo Carassale -- Spitzenkoch Mauro Colagreco
#InResidence - Pop-up-Restaurant in der spanischen Hauptstadt

Mauro Colagreco: Auswärtsspiel in Madrid

Der argentinische Spitzenkoch Mauro Colagreco, mit seinem Restaurant „Mirazur“ auf Platz drei auf der Liste der 50 besten Restaurants der Welt, wird in diesem Herbst der Star der neuesten Ausgabe von #InResidence in Madrid sein. Vom 12. November bis zum 2. Dezember 2018 eröffnet der Zwei-Sterne-Koch ein Pop-up-Restaurant im NH Collection Eurobuilding Hotel in Madrid.

Die jährliche Veranstaltung von Mateo & Co, Spaniens führender, auf Lebensmittel und Gastronomie spezialisierter strategischer Beratungsfirma, bringt seit einigen Jahren international renommierte Köche nach Madrid, wo sie ein einzigartiges Pop-up-Erlebnis schaffen.

In diesem Herbst, genauer gesagt vom 12. November bis 2. Dezember 2018, werden Mauro Colagreco und acht Mitglieder des Mirazur-Teams, darunter die Chefköche Florencia Montes und Luca Mattioli, ihre Küche von der französisch-italienischen Grenze in Menton an der Côte d'Azur in das NH Collection Eurobuilding Hotel in Madrid verlegen. Mit #MirazurInResidence bringt der Küchenchef seine grenzübergreifende Marktküche zusammen mit seinem persönlichen Stil, der durch neue Interpretationen der Zutaten sowie äußerst kontrastreiche Aromen geprägt ist, in die spanische Hauptstadt. Er serviert ein spezielles Herbstmenü zum gleichen Preis wie in seinem Restaurant.

menu mauro colagreco
Ein Beispiel für Colagrecos Küche im Mirazur: LIÈVRE À LA ROYALE (©Eduardo Torres)

#MirazurInResidenz

Das NH Collection Eurobuilding Hotel tut dabei alles, um dem Spitzenkoch und seinem Team die gleichen Möglichkeiten wie in seinem Restaurant in Menton zu bieten. Das Team wird eine der zahlreichen Küchen des Hotels sowie eine zweite Küche nutzen, die von Kitchen Consult, die auch alle technischen Gerätschaften zur Verfügung stellen werden, in der Mitte des Gastraumes platziert wird. María Villalón Studio, bekannt für die Innenarchitektur von Restaurants wie Pointer, Pommern, Hake Mate, Chow und Roostiq in Madrid, wird dafür verantwortlich sein, den Gastraum selbst in ein stilvolles Restaurant zu verwandeln. Nach einem Besuch in Mirazur in Frankreich lässt sich das Unternehmen vom Restaurant selbst und den umliegenden Gärten inspirieren, um den Raum neu zu interpretieren und eine organische Landschaft zu schaffen.

#MirazurInResidence: Alles, was Sie wissen müssen

Termine:
Vom 12. November bis 2. Dezember 2018, jeweils abends zur Dinnerzeit

Ort:
NH Collection Eurobau, Salón Venecia, Calle Padre Damián, 23 - Madrid

Prix Fixe Menü:
210 € (ohne Wein, 300 € mit Weinbegleitung)

Reservierungen: inresidence.es

Hintergund: Einmal mehr bringt #InResidence die besten Küchenchefs der Welt nach Madrid

Mit seiner neuesten Ausgabe macht #InResidence Madrid erneut zu einem Anziehungspunkt für die Liebhaber der Haute Cuisine aus ganz Europa. Nach dem Erfolg früherer Pop-ups, wie #CasaMarcialInResidence mit Küchenchef Nacho Manzano (2 ** Michelin) im Februar und März dieses Jahres, #ColombiaInResidence im Januar 2017, bei dem die vier kolumbianischen Köche der Liste der „Latin America’s 50 Best Restaurants“ nach Spanien kamen, und #AlineaMadrid, das Pop-up-Restaurant von Drei-Sterne-Koch Grant Achatz aus Chicago im Januar 2016, folgt nun also der Argentinier Mauro Colagreco dem Ruf in die spanische Hauptstadt.