Erlesene Winzerdinner im Sofitel Munich Bayerpost Sofitel Munich Bayerpost
  • 21. September 2018
  • Redaktion
Savoir Vivre zur Weinlese

Erlesene Winzerdinner im Sofitel Munich Bayerpost

Herbstzeit ist Weinlesezeit. Im Sofitel Munich Bayerpost ist es die klassische Zeit für die Sofitel Wine Days. Von 20. September bis 15. November 2018 wird es in der DÉLICE La Brasserie und der ISArBAR zahlreiche Events geben, bei denen erstklassige Weine vorgestellt und im Rahmen eines unvergleichlichen Menüs verkostet werden. Weltweit feiern die Softitel Hotels getreu Ihren französischen Wurzeln die Welt der Weine und die traditionelle „Art-devivre“ mit kulinarischen Highlights.

Den Auftakt macht am Donnerstag, den 20.09.2018, ein Winzerdinner mit Erzeugnissen des Weinguts Kühling-Gillot aus Rheinhessen, auf dem seit Generationen Frauen die Federführung übernommen haben. Beim Vier-Gänge-Menü werden unter anderem gebeiztes Roastbeef auf Kürbis, Haselnuss und Preiselbeere serviert, danach Seeteufel, sowie Lammbeinscheiben mit Ratatouille. Eine französische Käseauswahl beschließt das Dinner. Preis pro Person 89,- Euro.

Einen Monat später ist der Experte beim Winzerdinner Jan Schmidt vom Weingut Leitz in Geisenheim, dessen Geschichte bis ins Jahr 1744 zurückgeht. Am Donnerstag, den 18. Oktober 2018, zaubert das Küchenteam im Sofitel Munich Bayerpost ein erlesenes Fünf-Gänge-Menü mit mariniertem Lachs, Sauerkraut und Kapern als Vorspeise. Ihr folgen Ravioli sowie Zander, Erbse und Grapefruit. Zur Jakobsmuschel kommen schließlich Passionsfrucht, Bresaola und Passepierre auf den Teller, ehe das Dessert mit Kirsch, Valrohna Orelys Schokolade und Kaffee serviert wird. Preis pro Person 109,- Euro.

Wiederum eine Woche später, am 25. Oktober 2018, präsentiert Clemens Strobl von der gleichnamigen Weinmanufaktur am Wagram in Österreich seine Weine zum Fünf-Gänge-Menü, das mit Kalb, Schnittlauch und Tomate gefolgt von Tagliatelle, Waldpilzen und Roquefort beginnt. Nach Zander auf Sauerkraut und Beurre Blanc werden Entenbrust, Kirsche und ein Pilzstrudel serviert. Und das Dessert: Zitronen Verbene, Valrohna Ivory Schokolade und Passionsfrucht. Dazu reicht das Team der DÉLICE La Brasserie Weine aus Österreichs besten Lagen, biologisch und mit Respekt vor der Natur angebaut und in Handarbeit des Familienbetriebes geerntet. Preis pro Person 119,- Euro.

Das letzte Event der diesjährigen Serie findet am 15. November 2018 in der ISArBAR des Sofitel Munich Bayerpost statt. Dort präsentiert das Weingut Domaine Laroche – Chablis in einem Wineflight mit Fingerfood die besten Erzeugnisse des beliebten Anbaugebiet Chablis.

Weitere Informationen und Buchungen unter: sofitel-munich.com.

 

Die Redaktion empfiehlt

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner