Köche à la Carte – Andreas Rehberger Andreas Rehberger
Eröffnet im Herbst 2020 das Schlosshotel Hohenstein

Köche à la Carte – Andreas Rehberger

Lernen Sie mit worlds of food die Spitzenköche besser kennen – heute: Andreas Rehberger. Nach Wanderjahren in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien und unter anderem als Executive Chef von Paco Pérez im "Berliner Luxushotel SO/Berlin Das Stue" wagt Andreas Rehberger mit seiner Frau Alexandra nun den Schritt in die Selbstständigkeit. Gemeinsam eröffnen die Sommeliere und er Schlosshotels Hohenstein im Coburger Land.

1. Warum sind Sie Koch geworden?

Ist meiner Mama geschuldet, genauer gesagt ihrer Küche mit viel Herz. Und vor allem ihrem Gulasch, es ist das beste Gulasch der Welt.

2. Das größte Privileg ihrer Tätigkeit als Koch?

Andere Menschen glücklich zu machen.

3. Was ist Ihre größte Versuchung?

Jamón Iberico.

4. Was ist die größte Herausforderung am Herd?

Kontinuität.

5. Welches ist kulinarisch gesehen Ihr Lieblingsland?

Österreich und Spanien.

Schlosshotel Hohenstein Andreas Rehberger
Im Herbst 2020 eröffnen Alexandra und Andreas Rehberger das Schlosshotel Hohenstein


6. Ihre bisher größte „Kochkatastrophe“?

Ein großer Feuerwehr-Einsatz nach einem im Salamander (Ofen mit starker Oberhitze, Anm. d. Red.) vergessenen Brot.

7. Haben Sie kochende Vorbilder?

Ja: Paco Pérez, Jean George Klein und Heinz Winkler.

8. Welche historische oder aktuelle Persönlichkeit würden Sie gerne kennenlernen?

Karoly Gundel (gilt als stilprägender Koch der ungarischen Küche des 20. Jahrhunderts, Anm. d. Red.), um mit ihm über das perfekte Gulasch zu sprechen.

9. Wein oder Bier?

UND :)

10. Sie sind zu Hause und haben Hunger. Was kochen Sie?

Gar nichts, zu Hause kocht immer meine Frau Alexandra.

11. Welche Bedeutung messen Sie Sternen und Hauben bei?

Solche Auszeichnungen sind definitiv wichtig, aber nicht so wichtig wie glückliche Gäste und ein volles Restaurant.

12. Wie stehen Sie zu Kochsendungen im Fernsehen?

Viele davon haben durchaus großen Unterhaltungswert.

13. Welchem Street Food können Sie nicht widerstehen?

Döner Kebap, am liebsten bei „Aspendos“ in Berlin-Schöneberg.


Weitere Informationen zu Andreas Rehberger und dem Schlosshotel Hohenstein: www.schlosshotel-hohenstein.de
 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner