Trüffel-Abend im Steigenberger Frankfurter Hof Sternekoch Patrick Bittner
  • 25. Oktober 2018
  • Redaktion

Trüffel-Abend im Steigenberger Frankfurter Hof

Das Restaurant "Français" eröffnet Trüffelsaison mit exklusiven Trüffel-Abend. Sternekoch Patrick Bittner serviert weiße und schwarze Trüffel aus den edelsten Trüffel-Gebieten der Welt und Deutschlands Trüffelpapst Ralf Bos präsentiert dazu erlesene Weine und erzählt Hintergründe und spannende Anekdoten über den Edelpilz.

Frische Trüffel, die teuersten Speisepilze der Welt, gibt es inzwischen fast über das ganze Jahr verteilt, wobei die Weiße Trüffel nur im Herbst zu genießen ist. Am besten schmecken die Weißen Trüffel jedoch, wenn sie Mitte November bis Ende Dezember genossen werden. Deshalb wird pünktlich zur Trüffelsaison am 9. November 2018, um 19 Uhr, im Sterne-Restaurant Français, ein einzigartiger Trüffelabend mit dem kulinarischen Genuss der Weißen Trüffel veranstaltet.

Sternekoch Patrick Bittner serviert an diesem Abend ein erlesenes Fünf-Gänge-Trüffel-Menü mit Weißen Trüffeln aus den edelsten Trüffel-Gebieten der Welt, wie aus Umbrien, aus der Emilia Romagna und aus Alba sowie schwarzem Trüffel aus dem Périgord. Mit dabei: Trüffelexperte Ralf Bos, der an diesem Abend Hintergründe zu dem kostenbaren Bodengewächs erzählt und korrespondierende Weine präsentiert.
Tuber magnatum, die Weiße Trüffel, die an diesem Abend serviert wird, hat einen sehr starken Geruch und einen dezenten Geschmack. Da der Geruch sich beim Erhitzen verflüchtigt, wird die Weiße Trüffel in der Sterneküche von Patrick Bittner niemals mitgekocht, sondern bei Tisch über das fertige Gericht gehobelt.

Bittner beschreibt das erkorene Trüffel-Menü folgendermaßen: „Zuerst wird eine modern interpretierte Pasta alla Carbonara und Weißer Trüffel aus Umbrien präsentiert. Anschließend wird ein Bio-Ei, welches zuvor eine Stunde bei 62°C gegart wurde, um eine cremige Konsistenz zu erreichen, kredenzt - und ergänzt mit Schwarzwurzel, brauner Butter und Weißer Trüffel aus der Region Emilia Romagna. Der nächste Gang ist ein Gericht zum Wohlfühlen, bestehend aus sanft gegartem Kabeljau, mit Rahmspinat und Kartoffelschaum, zubereitet mit der Königin der Weißen Trüffel aus Alba. Strotzend vor Kraft wird nachkommend Ochsenbacke, mit kräftigem Rotwein und Madaira geschmort, mit Topinambur-Püree, nussigem Rapunzel-Salat und dem Geschmack des schwarzen Perigord Trüffels serviert. Abschließend wird ein Dessert mit erlesener Nyangbo-Schokolade, Aprikose und Joghurt gereicht."

Dieser exquisite Trüffel-Abend findet erstmalig im November im Sterne-Restaurant Français statt und wird veranstaltet in Kooperation mit der BOS FOOD GmbH, die mit ihrem Online-Shop spezialisiert ist auf den Handel mit exquisiter Feinkost. Inhaber und Gründer ist Trüffelexperte Ralf Bos.

Der Trüffel-Abend kostet 329,- pro Person. Reservierungen werden entgegengenommen per Telefon +49 69 215-118 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Plätze für diesen Abend sind streng limitiert.
 

Die Redaktion empfiehlt

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner