was-isst-deutschland
Was isst Deutschland?
Heimat liegt voll im Trend. Lebensmittel und Rezepte aus der eigenen Region – da weiß man einfach, was man hat. Das hat auch Tim Mälzer…
Der Verein „Viva con Agua de Sankt Pauli“ fördert seit nunmehr acht Jahren Trinkwasserprojekte in Entwicklungsländern. Dafür gab es bereits das Bundesverdienstkreuz für den Gründer…
Am 16. Oktober findet jedes Jahr der Welternährungstag oder Welthungertag statt. Er soll darauf aufmerksam machen, dass noch immer zu viele Menschen auf der Welt…
Zum 25 jährigen Jubiläum der deutschen Einheit haben wir natürlich ein besonderes Rezept auf Lager: Einheitsbrei. Dieser Artikel stammt aus der freien Satire-Enzyklopädie Stupidedia.
Der Kabarettist und Autor Philipp Weber nimmt sich in seiner aktuellen Kolumne dem Münchner Oktoberfest und der deutschen Bierkultur an. Dabei findet er einige Haare…
Wir haben das Münchener Kartoffelmuseum besucht, um herauszufinden, warum die Kartoffel ein eigenes Museum benötigt.
Einer aktuellen DAK-Umfrage zu Folge frühstückt fast jeder dritte Deutsche nicht regelmäßig. Die Hintergründe.
Wie wird die Kartoffel in Deutschland – abgesehen von der gekochten Variante – am liebsten verzehrt? Hier sind die deutschen Kartoffelcharts:
Am 6. September ist der Tag des Kaffees. Hier einige interessante Zahlen und Fakten rund um die braune Bohne.
Die Form der Brezel, wie wir sie heute kennen, war bereits im Jahr 1111 verbreitet. Sehr lange schon wird die Brezel sogar als Berufssymbol auf…
Benjamin Thompson, Graf von Rumford hat sie in München erfunden, die klassische Rumford-Suppe. Wir stellen das Rezept und die Geschichte hinter diesem einfachen Gericht vor,…