Baiser selber machen – Das Grundrezept plus fruchtige Varianten Diana Bachmann -- Baiser selber machen - Das Grundrezept, die Zutaten und Variationen wie Eistorte und Pavlova
Die Rezepte für Baiser, Eistorte und Pavlova

Baiser selber machen – Das Grundrezept plus fruchtige Varianten

Baiser selber machen – wir stellen das Grundrezept und Variationen wie die fruchtigen Pavlovas vor. Baiser kann man darüber hinaus auch in dezenten und nussigen Varianten backen. Und in Kombination mit den Beeren des Sommers lassen sich vielerlei Köstlichkeiten, wie eine Eistorte, auf Baiser-Boden zaubern.

Baiser selber machen: Die hier im Baiser-Rezept angegebenen Mengen ergeben einen Tortenboden, 10 Pavlova-Böden und einige Verzierelemente. Für einen einzelnen Baiser-Boden genügt die Hälfte der Masse.

Das Grundrezept für Baiser

4 Eier
1 Prise Salz
220 Gramm Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker (gibt´s auch mit echter Vanille oder Sie bereiten Ihren Vanillezucker gleich selbst zu!)
1 Teelöffel Weißweinessig (alternativ: Saft einer Zitrone)
1 Esslöffel Stärke

baiser selber machen rezept zutaten
Wenn die Baiser-Masse so fest ist, darf sie in den Backofen

Baiser selber machen – so geht es

Schritt 1: Trennen Sie sorgsam Eigelb und Eiweiß. Wir benötigen nur das Eiweiß. Und das muss völlig rein sein. Das Eigelb können Sie anderweitig weiterverwenden, zum Beispiel zur Herstellung unseres leckeren Vanilleeises

Schritt 2: Schlagen Sie das Eiweiß mit der Prise Salz auf höchster Stufe Ihres Rührgerätes.

Schritt 3: Fügen Sie dem entstandenen Eischnee nach und nach den Vanille- und Puderzucker hinzu. Rühren Sie so lange, bis eine feste Masse entsteht.

Schritt 4: Rühren Sie nun zum Stabilisieren der Masse Speisestärke hinzu. Damit sich der Boden gut schneiden lässt, wird zum Schluss noch etwas Weißweinessig dazugegeben.

Schritt 5: Belegen Sie ein Backblech mit Backpapier und streichen oder spritzen Sie die Baiser-Masse mit einer Spritztüte und der passenden Tülle in der gewünschten Form auf. Lassen Sie genügend Platz, denn das Gebäck wird während des Backens etwas größer.

Schritt 6: Backen Sie Ihr Baiser bei 110 Grad und Umluft für 2 Stunden. Lassen Sie die fertigen Böden anschließend bei spaltbreit geöffneter Tür (Kochlöffelstiel einklemmen) langsam abkühlen.

Fertig!

So gelingt das selbstgemachte Baiser – Tipps und Tricks


baiser selber machen anleitung rezept
Baiser-Masse lässt sich gut in Form bringen

Tipp 1: Eier, die Zimmertemperatur haben, lassen sich besser schlagen. Auch mit Eigelb verunreinigtes Eiweiß lässt sich nicht steif schlagen. Selbst eine nasse oder fettige Schüssel verschlechtert das Backergebnis. Wischen Sie Ihre Rührschüssel sicherheitshalber zuvor mit Essig aus.

Tipp 2: In fünf- bis zehn Minuten sollten Sie das Baiser so steif geschlagen haben, dass es, wenn Sie die Rührschüssel auf den Kopf stellen, nicht mehr herausfällt. Dann ist die Masse backfertig. Sie lässt sich mit einem Spritzbeutel wunderbar formen oder mit einem Löffel auf dem Backpapier glattstreichen.

Tipp 3: Unser Zuckerspartipp: Einen nussigen Baiserboden erhalten Sie, indem Sie 70 Gramm Zucker durch 100 Gramm gemahlene Mandeln oder Nüsse ersetzen. Diese aber auch erst zum Schluss des Rührvorganges auf niedrigster Stufe des Rührgerätes vorsichtig unterheben.

Tipp 4: Einen veganer Baiser-Boden entsteht, wenn Sie statt des Eiweißes Kichererbsenwasser (= Aquafaba) aus der Dose, also das eigentliche „Abfallprodukt“ konservierter Kichererbsen nutzen. Die Kichererbsen können Sie beispielsweise zu Falafel verarbeiten. 100 ml dieser Flüssigkeit ersetzen die vier Eiweiß in unserem Rezept.

Eistorte auf Baiser-Boden

Die Überlegung, ob es zum Kaffee einen Eisbecher oder doch lieber ein Stückchen Torte geben soll, stellt sich nie mehr, wenn Sie unsere Baiser-Eistorte oder unsere Baiser-Tutus nachbacken.

eistorte auf baiser boden rezept

Zutaten für die Baiser-Eistorte

½ Liter süße Sahne
300 Gramm Beeren
1 Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Sofortgelatine oder 3 Päckchen Sahnesteif
Weiße Schokolade oder weiße Kuvertüre
1 Glas Marmelade entsprechend der Sorte der ausgewählten Beeren

Zubereitung der Eistorte auf Baiser-Boden

Pürieren Sie die Beeren. Schlagen Sie die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif bzw. Sofortgelatine auf. Rühren Sie die Beerenmasse vorsichtig unter die Sahne und bestreichen Sie damit den Baiser-Boden. Frieren Sie diese Basis über Nacht ein.

Erwärmen Sie die Marmelade etwas, so dass sie streichfähig wird und bestreichen Sie damit die am Vortag hergestellte Torte. Stellen Sie diese zurück in den Gefrierschrank und reiben Sie die Schokolade. Legen Sie die Verzier-Baisers oder einen mit Sahne gefüllten Spritzbeutel bereit.

Entnehmen Sie die Torte dem Gefrierfach, platzieren Sie die Verzierungen auf der klebrigen Marmeladenmasse und bestreuen Sie die fertige Torte mit der Schokolade.

Vor dem Servieren eventuell noch mit frischen Früchten belegen und mit einem Schuss Eierlikör übergießen. Übrigens lässt sich diese Torte mit einem zuvor in heißes Wasser getauchten Messer oder im leicht angetauten Zustand besser portionieren.

baiser eistorte

Baiser-Tutus - Das Pavlova Rezept zum Selbermachen

So fluffig leicht wie ein Tutu, also ein Ballettröckchen aus mehreren Schichten luftigen Tülls, kommt ein sommerlicher Genuss daher, der in Australien und Neuseeland als ureigenes Nationalgericht gilt und Pavlova heißt. Die ersten Konditoren, die diese luftigen Torten backten, träumten wohl von den Gastauftritten Anna Pavlovas, einer berühmten russische Primaballerina, als sie ihre Neukreation benannten und anschließend um das Recht der Urheberschaft für ihr Land stritten.

baiser selber machen rezept pavlova
Von diesen Mini-Pavlovas bleibt garantiert keines übrig

Fertigen Sie dafür zunächst nach obenstehendem Rezept die Baiser-Masse. Stellen Sie kleine Minitortenböden her und drücken Sie mit einem Löffel in die Mitte eine Vertiefung oder spritzen Sie die Masse nestförmig und mit genügend Abstand auf Backpapier. Backen Sie die die Baisers bei 110 Grad und Umluft in oben beschriebener Weise.

Sobald diese abgekühlt sind, können Sie darauf eine Schicht Schlagsahne streichen und diese mit den Beeren Ihrer Wahl belegen. Vielleicht noch mit etwas Likör benetzen oder ein Melisse-Blatt zur Deko hinzufügen und fertig ist der Gaumen- und Augenschmaus.

pavlova rezept baiser selber machen

Guten Appetit!

 

Die Redaktion empfiehlt

Meistgelesen

Error: No articles to display

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner