Gewürze & Kräuter
In keiner guten Küche darf Dill fehlen. Das wussten schon die alten Ägypter. Entsprechend lange ist die Geschichte, auf die der Dill zurück blicken kann,…
Der Duft der Wälder wird derzeit vor allem durch den wilden Bärlauch bestimmt. Spaziergänger genießen den würzigen Geruch der Pflanze und pflücken sie gern, um…
Kresse lässt sich ohne große Probleme selbst ziehen und eignet sich mit ihrem frischen Geschmack und zahlreichen positiven Inhaltsstoffen hervorragend für die Frühlingsküche – und…
Sauerampfer gehört zur Familie der Knöterichgewächse, blüht in Mittel-und Westeuropa und ist vor allem in Großbritannien und Frankreich sehr beliebt. Sein saurer Geschmack verleiht vielen…
Zahlreiche Kräuter wachsen auch hierzulande wild. Zum Beispiel in Weinbergen in denen nachhaltig gewirtschaft wird. Welche Kräuter man beispielsweise in der Riesling-Region Rheingau findet, darüber…
Die Pimpinelle führt außerhalb Hessens eher ein Schattendasein. Dabei verleiht Pimpinelle vor allem grünen Salaten eine ganz besonders leckere Note und auch sonst kann man…
Eine Pflanze, die in keinem Kräutergarten fehlen darf ist der Schnittlauch. Der schmeckt nicht nur gut in der Suppe oder auf dem Butterbrot, sondern hat…
Von Mai bis September wird Borretsch, auch bekannt als Gurken- oder Kukumerkraut, gesammelt und getrocknet. Auf den Wochenmärkten der Region ersteht man es bundweise, um…
Liebstöckel hat nichts mit Emotionen und auch nichts mit Frauenschuhen zu tun. Das Kraut ist aber trotzdem in vielen Anwendungsgebieten in der Küche willkommen.
Am ersten März ist der meteorologische Frühlingsbeginn. Frische Frühlingszwiebeln aus Deutschland sucht man in den Regalen der Supermärkte aber vergeblich. Aber warum ist das so?…
Es gibt nur wenige Rohstoffe auf der Welt, über die wir in unbegrenztem Maße verfügen können – Salz gehört dazu. Denn im Gegensatz zu Kohle,…