Rezept: Frankfurter Grüne Soße www.thinkstock.de
Frankfurts Lieblingsrezept: Grüne Soße

Rezept: Frankfurter Grüne Soße

Mindestens sieben verschiedene Kräuter gehören in die Frankfurter Grüne Soße. Dann darf sie Original „Frankfurter Grie Soß“ genannt werden. Welche Kräuter das sind und wie einfach die Grüne Soße zubereitet wird, erfahren Sie im Rezept:

Zutaten für Frankfurter Grüne Soße (für 4 Personen)

300 g Kräutermischung (aus mindestens 7 verschiedenen Kräutern, alle verlesen und gewaschen. Typisch für die Frankfurter Grüne Soße sind folgende Kräuter: krause Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Sauerampfer, Borretsch, Gartenkresse, Estragon, Liebstöckel, Zitronenmelisse, Pimpinelle, Dill)
500 g saure Sahne oder Schmand (man kann auch etwas Jogurt oder Creme fraiche untermischen)
2 hartgekochte Eier
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
etwas Zucker
etwas frisch gepresster Zitronensaft
Essig, Öl

Zubereitung der Frankfurter Grünen Soße

Wir empfehlen, sich die Mühe zu machen und die Kräuter ganz fein zu hacken und sie in die Mischung aus den Milchprodukten zu geben. Wenn es schnell gehen muss, kann man die Kräuter auch zusammen mit den Milchprodukten in einem Mixer oder mit einem Zauberstab pürieren, bis die Masse eine schöne grüne Farbe hat.

Anschließend die beiden hartgekochten Eier kleinhacken und zur Grünen Soße dazugeben.

Nun die Gewürze sowie Essig und Öl dazugeben und die Grüne Soße abschmecken.

Die Grüne Soße muss anschließend mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Anrichten der Grünen Soße

Frankfurter Grüne Sauce wird mit frischen Pellkartoffeln und hartgekochten Eiern serviert. Dazu die Grüne Soße über den Beilagen verteilen. Man kann die Grüne Soße aber auch hervorragend zu Tafelspitz oder Fisch genießen.

Guten Appetit!

Varianten der Grünen Soße

Statt herkömmlichen Essigs kann man die Grüne Soße auch mit weißem Balsamico-Essig und Traubenkernöl zubereiten. Auch ein wenig Estragonsenf oder auch einen Schuss Majonäse kann man in die Soße geben – wobei sich Johann Wolfgang von Goethe, als Fan der klassischen Frankfurter Grünen Soße, dann wohl im Grabe umdrehen würde.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team