Rezept: Mayonnaise selber machen www.thinkstockphotos.de
Ein einfaches Mayo Rezept

Rezept: Mayonnaise selber machen

Mayonnaise ist nichts anderes als eine Emulsion aus Öl und Eigelb. Die weiteren Zutaten sind für den Geschmack zuständig. Genauso leicht ist sie im Prinzip auch herzustellen – wenn man ein paar Dinge berücksichtigt. So macht man Mayonnaise selbst:

Zutaten für die Mayonnaise (für eine kleine Schüssel Mayonnaise)

1 Eigelb
25 cl Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
1 TL Senf
1 Schuss Essig oder Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Bevor man mit der Zubereitung der Mayonnaise beginnt: Die Zutaten sollten ungefähr die gleiche Temperatur haben, damit sie sich gut verbinden.

Zunächst Eigelb, Senf, Salz und Pfeffer miteinander vermischen.

Anschließend das Öl in einem dünnen Strahl langsam hinzugießen und gleichzeitig mit einem Schneebesen oder Rührgerät kräftig umrühren, um eine Emulsion herzustellen.

Zum Schluss einen Schuss Essig oder Zitronensaft dazugeben und nochmals abschmecken.

Tipp: Die selbstgemachte Mayonnaise kann mit allerlei Zutaten verfeinert werden. Mit gepresstem Knoblauch hat man zum Beispiel im Handumdrehen eine Aioli. Es bietet sich aber auch an, die Mayonnaise mit etwas Paprikacreme oder auch Sardellenpaste zu verfeinern, je nachdem für was sie genutzt werden soll.

Mehr zum Thema Mayonnaise:

Was tun, wenn die Mayo gerinnt oder zu dünn ist?
Woher stammt die Mayonnaise?

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team