Johann Lafer eröffnet Steirischen Herbstmarkt in München Derk Hoberg
  • 31. August 2017
  • Derk Hoberg
Steiermark: Steirisch Herbst'ln in München

Johann Lafer eröffnet Steirischen Herbstmarkt in München

Vom 31. August bis zum 3. September 2017 verwandelt sich der Münchner Rindermarkt zum zweiten Mal zum steirischen Genussmarkt. Die Münchner erwartet Fernseh- und Sternekoch Johann Lafer, Stände mit kulinarischen und touristischen Schmankerln sowie ganz viel steirisches Lebensgefühl. Uns hat er die typisch steirischen Spezialitäten genannt.

Steirische Spezialitäten – vom 31. August bis 3. September 2017 sind die Münchner nach der erfolgreichen Premiere 2015 zum zweiten Mal eingeladen, vier Tage lang steirisches Lebensgefühl in Reinkultur zu erleben. Eröffnet wurde das Fest "Steirisch Herbstln" am Rindermarkt am 31. August um 11 Uhr vom Genussbotschafter der Steiermark, Sterne- und Fernsehkoch Johann Lafer. Wir haben den gebürtigen Steirer dabei gefragt, was die wichtigsten steirischen Spezialitäten sind:

worlds of food: Herr Lafer, was macht die Steiermark aus kulinarischer Sicht so besonders?

Johann Lafer: Das Besondere an der Steiermark ist, dass sie so breit gefächert ist. Die unterschiedlichen Anbaugebiete vom Norden bis in den Süden bieten so viele tolle Produkte. Verschiedenes Gemüse oder aber der Käse und die Fische aus den vielen Seen im Norden und der Wein aus dem Süden der Steiermark seien hier nur exemplarisch genannt.

worlds of food: Welche sind denn die wichtigsten Produkte der Steiermark, die man auch hier auf dem Herbstmarkt in München probieren kann?

Johann Lafer: Da müssen wir natürlich das Kürbiskernöl nennen und den Wein, vor allem den Schilcher Wein, der in Deutschland noch nicht so bekannt ist. Darüber hinaus wachsen hier die großen Käferbohnen und unser Schinken ist ebenfalls toll. Spektakulär finde ich den Stollenkäse aus dem Almenland, der in einem Silberbergwerk reift. Der ist außergewöhnlich gut. Aber auch der kräftig gewürzte Graukäse, den man gerne für Suppen oder Spätzle verwendet, ist eine typische Spezialität.

Hier: Weitere Infos zu Johann Lafer und der Steiermark

steiermark

Programm: Veranstaltungen und Musikprogramm

Im Mittelpunkt des Herbstmarktes stehen die kulinarischen Steiermark-Herbstboten Apfel, Kürbiskernöl – und natürlich der Wein. Rund um die typischen steirischen Genüsse gibt es an den 21 bunten Marktständen viel Unterhaltsames und Spannendes zu entdecken: Ein fünf Meter hohes begehbares Weinfass lädt zum Beispiel neben der Möglichkeit zur Weinverkostung dazu ein, die Aussicht über den Markt zu genießen. Handwerker lassen Besucher bei der Arbeit über die Schultern schauen. Beim „Melken“ auf Zeit, Lebkuchen-Herzerl verzieren und „HOCHsteirischen Nogl’n“ darf selbst Hand angelegt werden. Im Graz-Pavillon können Gäste die ganze Bandbreite der Genusshauptstadt-Spezialitäten verkosten und in der original Steirer Alm wird über touristische und kulinarische Schmankerln informiert. Musikalisch abgerundet wird der Festbesuch von Schuhplattler- und Volksmusikgruppen, die mehrmals täglich die kulturelle und traditionelle Seite der Steiermark zum Erlebnis machen, und jeden Abend von Konzerten verschiedener Musikgruppen. Die Stände sind für Besucher an allen vier Herbsttagen von elf bis 22 Uhr geöffnet.
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?