Wie viel ist eine Prise Salz thinkstockphotos.de

Wie viel ist eine Prise Salz

In Kochrezepten ist häufig die Rede von einer Prise Salz. Routinierte Köche können diese Menge gut abschätzen. Doch wie viel ist eine Prise eigentlich genau?  Und kann man ein Prise überhaupt in Gramm angeben?

Die Prise ist eine ungefähre Einheit für fast alle körnigen Zutaten wie zum Beispiel Salz und Zucker, aber auch Pfeffer wird in dieser Maßeinheit angegeben. Laut Duden ist es eine „kleine Menge einer pulverigen oder feinkörnigen Substanz, die jemand zwischen zwei oder drei Fingern fassen kann.“

Die berühmte Prise Salz

Eine Prise Salz wiegt nur etwa 0,04 Gramm und doch darf sie beim Kochen und Backen nicht fehlen. Sie unterstreicht auf natürliche Weise den Geschmack von Speisen und intensiviert in Kuchen und Gebäck die Süße. Neben der berühmten Prise gibt es auch andere Mengenangaben, die nicht konkret messbar sind und deshalb von Koch zu Koch variieren: Eine Messerspitze Salz entspricht etwa 0,25 Gramm, ein gestrichener Teelöffel 5 Gramm und ein gestrichener Esslöffel 15 Gramm.

Quelle: Bad Reichenhaller
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team